Mit Bonusprogrammen Prävention fördern

Seit 2004 haben Krankenkassen die Möglichkeit, einen Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten zu gewähren. Gesundheitsfördernde Aktivitäten zahlen sich somit für die Versicherten in doppelter Hinsicht aus: Krankheiten können vermieden oder frühzeitig erkannt und besser behandelt werden. Gleichzeitig warten auf die Teilnehmer/innen an
Bonusprogrammen attraktive Prämien.

Als eine von nur wenigen Kassen gliedert die BARMER GEK ihr Bonusprogramm nach Altergruppen auf: für Kinder von 5 bis 12 Jahren, Jugendliche von 13 bis 17 Jahren und Erwachsene. Bei allen drei Programmen ist das Ziel, pro Kalenderjahr 500 Punkte zu sammeln.

Mitmachen ist ganz einfach

Den Anmeldeantrag für das Bonusprogramm finden Sie auf Ihrer persönlichen Bonuskarte. Diese können Sie für sich und Ihre Familie online über die BARMER GEK Internetseite ausdrucken oder in Ihrer Geschäftsstelle abholen.

Sobald die persönliche Bonuskarte vorliegt, heißt es "lospunkten"! Punkte gibt es zum Beispiel für die Teilnahme an Früherkennungsuntersuchungen, die aktive Mitgliedschaft im Sportverein, Impfungen für Kinder oder eine professionelle Zahnreinigung. Schon für zwei bis fünf gesundheitsfördernde Aktivitäten gibt es 500 Punkte, die sich gegen eine Prämie nach Wahl eintauschen lassen.

Prämie als Bonus

Die Teilnehmer/innen am BARMER GEK Bonusprogramm können sich beispielsweise für eine attraktive Sachprämie oder einen Wellness- und Reisegutschein entscheiden. Pro Kalenderjahr besteht Anspruch auf eine Prämie - natürlich passend für jedes Alter. Übrigens: Sie können auch zusammen punkten und zum Beispiel auf eine tolle Familienprämie sparen.

Bonuskarte und Bonuspunktekonto

Wenn die persönliche Bonuskarte 500 Punkte aufweist, senden Sie sie zusammen mit der Anmeldung und dem Prämienwunsch per Post an die BARMER GEK oder überreichen sie in der nächsten Geschäftsstelle. Die Prämie schicken wir Ihnen per Post und frei Haus zu.

Nach erstmaliger Teilnahme wird auch das persönliche Bonuspunktekonto aktiviert, das dann jederzeit online eingesehen werden kann. Wird die 500-Punkte-Grenze in einem Kalenderjahr nicht erreicht, können die Bonuspunkte einmalig auf das Folgejahr übertragen werden.

Alles zum Bonusprogramm der BARMER GEK finden Sie unter www.barmer-gek.de/bonusprogramm.

Mit Bonusprogrammen Prävention fördern

Seit 2004 haben Krankenkassen die Möglichkeit, einen Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten zu gewähren. Gesundheitsfördernde Aktivitäten zahlen sich somit für die Versicherten in doppelter Hinsicht aus: Krankheiten können vermieden oder frühzeitig erkannt und besser behandelt werden. Gleichzeitig warten auf die Teilnehmer/innen an
Bonusprogrammen attraktive Prämien.

Als eine von nur wenigen Kassen gliedert die BARMER GEK ihr Bonusprogramm nach Altergruppen auf: für Kinder von 5 bis 12 Jahren, Jugendliche von 13 bis 17 Jahren und Erwachsene. Bei allen drei Programmen ist das Ziel, pro Kalenderjahr 500 Punkte zu sammeln.

Mitmachen ist ganz einfach

Den Anmeldeantrag für das Bonusprogramm finden Sie auf Ihrer persönlichen Bonuskarte. Diese können Sie für sich und Ihre Familie online über die BARMER GEK Internetseite ausdrucken oder in Ihrer Geschäftsstelle abholen.

Sobald die persönliche Bonuskarte vorliegt, heißt es "lospunkten"! Punkte gibt es zum Beispiel für die Teilnahme an Früherkennungsuntersuchungen, die aktive Mitgliedschaft im Sportverein, Impfungen für Kinder oder eine professionelle Zahnreinigung. Schon für zwei bis fünf gesundheitsfördernde Aktivitäten gibt es 500 Punkte, die sich gegen eine Prämie nach Wahl eintauschen lassen.

Prämie als Bonus

Die Teilnehmer/innen am BARMER GEK Bonusprogramm können sich beispielsweise für eine attraktive Sachprämie oder einen Wellness- und Reisegutschein entscheiden. Pro Kalenderjahr besteht Anspruch auf eine Prämie - natürlich passend für jedes Alter. Übrigens: Sie können auch zusammen punkten und zum Beispiel auf eine tolle Familienprämie sparen.

Bonuskarte und Bonuspunktekonto

Wenn die persönliche Bonuskarte 500 Punkte aufweist, senden Sie sie zusammen mit der Anmeldung und dem Prämienwunsch per Post an die BARMER GEK oder überreichen sie in der nächsten Geschäftsstelle. Die Prämie schicken wir Ihnen per Post und frei Haus zu.

Nach erstmaliger Teilnahme wird auch das persönliche Bonuspunktekonto aktiviert, das dann jederzeit online eingesehen werden kann. Wird die 500-Punkte-Grenze in einem Kalenderjahr nicht erreicht, können die Bonuspunkte einmalig auf das Folgejahr übertragen werden.

Alles zum Bonusprogramm der BARMER GEK finden Sie unter www.barmer-gek.de/bonusprogramm.