ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Was ist die GYMCARD? 
Die GYMCARD ist die Mitgliedskarte des DTB und seiner Landesturnverbände.

Wer erhält die GYMCARD?

a. Einzelperson: Bundesweit erhalten alle ehrenamtlichen Mitarbeiter, Übungsleiter, Trainer und weitere Funktionsträger, die Mitglieder in einem DTB-Mitgliedsverein sind, die Karte als Dankeschön für ihr Engagement in den Vereinen des DTB. Die GYMCARD ist eine personalisierte Mitgliedskarte und nicht an Dritte übertragbar. Die Karte ist mit der Funktion "Management" gekennzeichnet. Den Antrag finden Sie hier.

b. Vereine: Durch die Kooperation mit der Deutschen Sportausweis GmbH ist es auch möglich, dass die beim DTB gemeldeten Vereine, Vereinsabteilungen oder -gruppen die GYMCARD als Mitgliedsausweis erhalten. Die in der Bestandsmeldung unter TURNEN gemeldeten Vereins-Mitglieder erhalten die GYMCARD mit den Vorteilen der GYMCARD und des Deutschen Sportausweises. Die nicht unter TURNEN gemeldeten Vereins-Mitglieder erhalten den Deutschen Sportausweis und können über dessen Vorteile verfügen. Jedes Mitglied erhält damit seine persönliche GYMCARD mit der Funktion "Mitglied" bzw. einen Sportausweis. Hier können Sie die Mitgliedskarte für Ihren Verein (und somit für alle Mitglieder) beantragen.

Warum wird die GYMCARD angeboten?
Wir bedanken uns mit der GYMCARD und den damit verbundenen Vorteilen bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, Übungsleitern, Trainern und Funktionsträgern.

Nutzt der Verein die GYMCARD als Mitgliedsausweis, so dient sie der Mitgliederbindung im Verein.

Wie funktioniert die GYMCARD?
Die GYMCARD wird nach dem so genannten „show-your-card“-Prinzip genutzt. Um die Angebote der GYMCARD-Firmenpartner und vieler Verbände nutzen zu können, genügt es meistens auch die Kartennummer anzugeben.

Bei Buchungen von Aus- und Fortbildungen über das GymNet erkennt das System automatisch, ob Sie GYMCARD-Inhaber sind oder nicht. Sie bekommen sofort entsprechende Preisvorteile. Dies gilt auch bei Vereinsbuchungen zu Turnfesten und Wettkämpfen.

Erhalten Sie als Mitglied eines Vereins, einer Vereinsabteilung oder -gruppe die GYMCARD, so müssen Sie Ihre Karte auf der Homepage unter www.gymcard.de aktivieren und sind somit im GymNet registriert. Erst dann kann das System Sie erkennen und Ihnen den Rabatt z.B. bei Aus- und Fortbildungen gewähren.

Was tun, wenn die GYMCARD-Website bei mir nicht richtig dargestellt wird?
Die Seite ist für den Internet Explorer 7 und höher konfiguriert. Bei darunterliegenden Versionen kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer oder versuchen Sie es mit einem anderen Browser.

PARTNERVORTEILE

In welchen Bereichen kann ich die GYMCARD nutzen?

  • Aus- und Fortbildungsmaßnahmen des DTB und seiner Landesturnverbände
  • Events und Sport-Veranstaltungen
  • Ticketkauf
  • Hotelbuchungen
  • Einkaufen (bspw. 10 % Rabatt im DTB-Shop, zahlreiche Rabatte bei Partnern des Deutschen Sportausweises, uvm.)

Wie erfahre ich, wer GYMCARD-Partner ist?
Sie finden alle Preisvorteile auf der Homepage unter www.gymcard.de in den Bereichen „Gymnastik & Fitness“, „Bildung & Wissen“, und „Erlebnis & Begegnung“.

Unser Partner im Bereich Gymnastik & Fitness ist unter anderem der Deutsche Sportausweis. Um die Partnervorteile des Deutschen Sportausweises nutzen zu können, ist es lediglich erforderlich, dass Sie Ihre GYMCARD auch als Deutschen Sportausweis aktivieren. Hier gelangen Sie zur Aktivierung.

Der GYMCARD-Newsletter informiert Sie über wechselnde Angebote wie z.B. das GYMCARD-Special, Gewinnspiele und Aktionen. Abonnieren können Sie den Newsletter hier.

Ist die Nutzung der GYMCARD auf den Karten-Inhaber beschränkt?
Im Normalfall ist die Nutzung der GYMCARD auf den Karteninhaber beschränkt. Einige Firmenpartner dehnen ihre Vorteile jedoch auch auf die Familie, den Partner und die Gruppe aus, vorausgesetzt der GYMCARD-Inhaber nimmt die Buchung vor.

Auch bei Ticketbestellungen für Veranstaltungen - insbesondere der Sportverbände, kann der Rabatt oft für mehrere Personen in Anspruch genommen werden.

ZUGANGSDATEN

Sie besitzen bereits eine GYMCARD, aber noch kein GymNet-Login?
In Verbindung mit der auf Ihrer GYMCARD eingeprägten Nummer können Sie das GymNet-Login hier beantragen! Sie können sich zusätzlich auch mit der Kartennummer und dem PIN, den Sie zusammen mit Ihrer GYMCARD zugesandt bekommen haben, in den GYMCARD Premium-Inhalten anmelden.

Sie haben eine GYMCARD beantragt und noch kein GymNet-Login?
Nachdem Ihr Antrag bewilligt wurde, erhalten Sie automatisch Ihr GymNet-Login per E-Mail. Damit können Sie sich selbst im GymNet anmelden und auf Ihre persönlichen Daten zugreifen. Außerdem können Sie nach Bewilligung des GYMCARD-Antrags bereits Lehrgänge und Veranstaltungen mit GYMCARD-Ermäßigung buchen.

Ich habe mein Passwort vergessen, wo erhalte ich ein neues?
Hier können Sie sich unter Angabe Ihres Benutzernamens (= E-Mail-Adresse) Ihr vergessenes Passwort per E-Mail zuschicken lassen. Klicken Sie einfach auf "Passwort vergessen".

Meine E-Mailadresse hat sich geändert bzw. ich habe keinen Zugriff mehr auf die „alte Mail-Adresse“.
Loggen Sie sich mit Ihrer „alten Mailadresse“ ein und ändern Ihre E-Mail unter „Persönliche Daten/Passwort ändern“. Dort können Sie auch Ihre E-Mail-Adresse neu eingeben. Schlägt das Login fehl, wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Kontaktdaten sowie Ihrer GYMCARD-Nummer an die Administratoren des DTB-Gymnets (Admin.Gymnet@dtb-online.de). Hier wird dann Ihre neue E-Mailadresse beim Login hinterlegt und Sie können sich mit Ihrem Passwort einloggen.

BEARBEITUNGSZEIT

Wie lange dauert es, bis ich eine Rückmeldung zu meinem GYMCARD-Antrag erhalte?
Nachdem Ihr Antrag bewilligt wurde, erhalten Sie eine Mail. In der Regel wird Ihr GYMCARD-Antrag innerhalb von 14 Tagen bearbeitet und Sie erhalten dann die entsprechende Information und Zugangsdaten zu Ihrem Datensatz.

Wie lange dauert es, bis ich meine neue GYMCARD bekomme?
Zwischen 6 und 8 Wochen. Die Zusendung erfolgt per Sammelversand.

DATENSCHUTZ

Welche Daten werden wo über mich erfasst?
Die GYMCARD verwendet die gleiche Datenbank wie der Deutsche Turner-Bund, also das GymNet. Selbstverständlich legen wir großen Wert auf den Datenschutz. Daher speichern wir ausschließlich Daten über Sie, die Sie selbst bei der Beantragung eingetragen haben. Diese Informationen umfassen auch Ihre freiwilligen Angaben. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte ist laut unseren Datenschutzrichtlinien ausgeschlossen.

Wie wird Datenschutz gewährleistet?
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt mit Ihrer schriftlichen Einwilligung nach §4 BDSG (Bundesdatenschutz Gesetz). Die Deutsche GYMCARD GmbH verarbeitet und nutzt die erhaltenen Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung und Kundenbetreuung, zur Markt- und Meinungsforschung sowie für Marketingaktionen im Rahmen des Systems.

ANTRAG

Ich finde meinen Verein beim Auswahlmenü des Online-Antrags nicht.
Bitte versuchen Sie es mit der Eingabe von Namensteilen (z.B. den Ort wenn er im Vereinsnamen ist). Alternativ können Sie sich bei Ihrem Verein nach der DTB-Mitgliedsnummer erkundigen und diese eingeben.
Eine Auswahl an Vereinen erscheint in einem sich aufklappenden Menü. Hier sind alle DTB-Mitgliedsvereine aufgeführt. Ist Ihr Verein nicht aufgeführt, ist dieser kein Mitglied im DTB und damit nicht GYMCARD-berechtigt. Fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrem Landesturnverband nach.

E-Mailadresse
Bitte beachten Sie, dass zu jedem GYMCARD-Antrag eine eigene E-Mailadresse angegeben werden muss. Sollte Ihre Mailadresse bereits vergeben sein, kann Ihr Antrag nicht bewilligt werden.

Welche Nachweise müssen hochgeladen werden?
Zur Bestätigung der Vereinsmitgliedschaft und der dortigen ehrenamtlichen Tätigkeit kann eine entsprechende Bescheinigung Ihres Vereins auf Vereinsbriefpapier, aus der beides hervorgeht, eingescannt und dann über den Button "Durchsuchen" bei Vereinszugehörigkeit und Funktionsbestätigung hochgeladen werden.

Sollten Sie diese Bestätigung nicht haben, können Sie auch Ihren Mitgliedsausweis oder einen Kontoauszug mit der Abbuchung des Mitgliedsbeitrages (bei Vereinszugehörigkeit) sowie eine Lizenz oder gleichwertige Bescheinigung (bei Funktionsbestätigung) hochladen.

GYMCARD-Nummernkreis
Der aktuell gültige Nummernkreis der GYMCARD beginnt mit 6050. Die weiteren zwölf Zahlen sind individuell generiert.
Frühere GYMCARDs haben mit 6271 oder V 08… begonnen. Diese sind nicht mehr gültig. Sollten Sie noch keine Karte mit dem Nummernkreis 6050 erhalten haben, beantragen Sie bitte über das Online-Antragsformular eine neue Karte.

Schriftliche GYMCARD-Anträge können leider nicht bearbeitet werden.

Ihr Name hat sich geändert?
Über Ihr Login zum GymNet können Sie auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und dort auch Ihre Namensänderung selbst vornehmen. Bitte beachten Sie, dass Vorname und Geburtsdatum aus Gründen der Datensicherheit nur durch den Systemadministrator geändert werden können. Bitte senden Sie hierzu eine Mail an admin.gymnet@dtb-online.de.

Kann ich mit der GYMCARD bezahlen? Was ist die GYMCARD MasterCard GOLD?
Mit Ihrer "normalen" GYMCARD können Sie nicht bezahlen. Allerdings können Sie ab sofort eine zweite GYMCARD beantragen - die GYMCARD Master Card Gold, eine Kreditkarte zu sehr guten Konditionen. Weitere Informationen finden Sie hier.

GYMCARD verloren?
Bitte nutzen Sie das Formular zur Beantragung einer Ersatzkarte, zu dem Sie hier gelangen.
Für die Zusendung der neuen GYMCARD fallen Kosten in Höhe von Euro 10,-- an.
Falls Sie Ihre GYMCARD-Nummer notiert haben, tragen Sie diese bitte in das entsprechende Feld mit ein.

Sie haben Fragen zur GYMCARD und konnten keine Antwort in unseren „Fragen und Antworten“ finden?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular!