Sich draußen zu bewegen, dabei die Natur zu erleben und zu genießen, seinen Körper auf sanfte Weise zu trainieren, sich dabei zu entspannen und von dem stressigen Alltag zu erholen, kann zu einem wichtigen Wellness- und Gesundheitsfaktor für jedermann werden.
Wandern, Walking, Nordic Walking, Jogging und Running sind geeignete Sportarten um Ihre Ausdauer und Ihr Herzkreislauf zu trainieren. Diese weisen zahlreiche positive Effekte für Ihre Gesundheit auf, wie z.B.

  • Stärkung der Muskeln, Knochen, Bänder und Gelenke,
  • Schonung des Herzens durch Erhöhung der Herzleistung und Senkung der Verbesserung der Durchblutung, Senkung des Blutdrucks und Erhöhung der Elastizität der Gefäße,
  • Verbesserung der Atmung und Sauerstoffversorgung des Körpers,
  • Verbesserung des Fettstoffwechsels,
  • Stärkung des Immunsystems,
  • Förderung des Wohlbefindens und des Selbstwertgefühls,
  • Erhöhung des Körperbewusstseins und der Lebensqualität.

In diesem Ratgeber nehmen wir den Bluthochdruck ins Visier und zeigen, wie Sie diesen, mit sanftem Ausdauertraining stabilisieren oder gar senken können.

Was ist Bluthochdruck?

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine Volkskrankheit. Nahezu über 40 Prozent der über 35-Jährigen in Deutschland leiden an Bluthochdruck. Doch was verbirgt sich dahinter genau? [mehr]

Blutdruck senken, aber wie?

Bis zu einem bestimmten Grad, kann der Blutdruck auch durch nicht-medikamentöse Maßnahmen stabilisiert oder gar gesenkt werden. [mehr]

Walking/Nordic Walking-Technik

Im Folgenden wollen wir Ihnen ein paar Tipps zum Erlernen der richtigen Technik des Walkings geben und Ihnen zeigen wie einfach es ist diese Sportart auszuüben. [mehr]

Einteilung der Blutdruckwerte

Der Blutdruck wird in einem oberen und unteren Wert festgehalten. Anhand einer Einteilung der steigenden Werte kann der Grad der Hypertonie abgelesen werden. [mehr]

Venenleiden vorbeugen

Neben positiven Auswirkungen auf Ihren Blutdruck, beugen Sie auch Venenleiden mit sanften Ausdauersportarten vor. [mehr]