Kinderturn-Abzeichen für Alle

Das Kinderturn-Abzeichen für Alle bietet eine Aktion getreu dem Motto „mitmachen können alle Kinder“. Es besteht aus sechs Kategorien mit jeweils zwei Übungen und eignet sich vor allem für (Groß-)Veranstaltungen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Teilhabe und Vielfalt, sodass auf diese Weise Berührungsängste abgebaut sowie die Sozialkompetenz und das Selbstbewusstsein gestärkt werden. [mehr]

Auf zwei Rädern durch die Berge

Sommerurlaub in den Bergen ist für viele Menschen Sport und Erholung zugleich. Doch es muss nicht immer „nur wandern“ sein. Auch auf dem Fahrrad kann man die Berge erkunden. Aufwärts ist es zwar meist richtig anstrengend, dafür kann man die Fahrt bergab genießen. Ob auf dem Mountainbike oder mit dem eBike. In Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol gibt es zahlreiche Möglichkeiten mit dem Fahrrad durch die Berge zu fahren. [mehr]

Fit für Ballspiele

Der Ball ist eins der beliebtesten Spielgeräte für Groß und Klein. Doch vor allem für die Kleinen ist der Umgang mit Bällen gar nicht so einfach. „Fit für Ballspiele“, ein Konzept zur Erweiterung der vielfältigen Möglichkeiten des Kinderturnens zur motorischen Grundlagenausbildung im Hinblick auf das Bewegen und Spielen mit Ball, vermittelt Kindern alle relevanten Fertigkeiten von Ballspielen. [mehr]

Bewegung – der Schlüssel zur Sprache

Bewegung und Sprache, zwei Komponenten, die für Kinder eine wichtige Rolle in ihrem jungen Leben spielen. Dass Kinder noch viel mehr den Drang in sich spüren, sich zu bewegen, ist nichts Neues. Daher kann man diese Eigenschaft nutzen, um den Kindern auf spielerische Art unsere Sprache näher zu bringen, ohne, dass sie dabei bewusst Wörter pauken müssen.
[mehr]

Weihnachten mit Kindern

Für viele Kinder ist Weihnachten die schönste Zeit des Jahres. Es sind Schulferien, sie haben Zeit für sich und die Familie, es gibt jede Menge Leckereien und Geschenke, die Straßen sind mit tausenden Lichtern geschmückt und überall herrscht festliche Stimmung. Wir geben Tipps, wie man die Weihnachtszeit für Kinder besonders schön gestalten kann. [mehr]

Luftgefüllte Produkte fördern das Bewegungslernen

Durch Bewegungsgrundformen wie Laufen, Springen, Hüpfen und turnerischen Bewegungen erleben Kinder ständig neue Erfahrungen. So schnell und sicher können Ihre Kids mit luftgefüllten Produkten von AirTrack Europe® neue Elemente wagen und riskieren und anschließend ihre Ergebnisse stolz präsentieren. [mehr]

Mit dem Fahrrad unterwegs

Radtouren sind eine tolle Möglichkeit zur aktiven Freizeitgestaltung mit der ganzen Familie. Während ältere Kinder großen Spaß daran haben, selbstständig mit dem Fahrrad die Welt zu erobern, können kleine Kinder im Kindersitz oder Anhänger mitgenommen werden. Damit die Fahrradtour für alle Familienmitglieder zum Erlebnis wird, gilt es einige Dinge zu beachten. [mehr]

Aktivurlaub zu Hause

In vielen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen bzw. dauert es nicht mehr lange zum Ferienbeginn. Nicht alle Familien haben eine Urlaubsreise geplant, viele Kinder verbringen zumindest einen Teil der Ferien zu Hause. Wir zeigen hier, dass man gar nicht weit reisen muss, um gemeinsam mit der ganzen Familie tolle aktive Ferien zu erleben.  [mehr]

Bunte Osterstunde

Ostern steht vor der Tür und für viele Übungsleiter/innen ist das ein Anlass für eine besondere Kinderturn-Stunde – natürlich dürfen dabei bunte Ostereier nicht fehlen. Dieser Ratgeber bietet kunterbunte Spielideen rund ums Osterei und zeigt außerdem, wie man Eier ganz natürlich, ohne Chemie einfärben, kann.
[mehr]

Teambildende Maßnahmen – Gemeinsam sind wir stark

Das positive Erleben von gemeinsamen Erfahrungen in einer Gruppe hängt davon ab, ob sich die Kinder dieser Gruppe zugehörig fühlen. Ein starkes Gemeinschaftsgefühl und die Identifizierung mit der Gruppe bilden die Basis einer gelungenen Gruppendynamik. Teambildende Maßnahmen fordern die Kooperation und  fördern die Kooperationsbe- reitschaft unter den Kindern, sowie zwischen Kindern und Übungsleitung. [mehr]

Wenn der Winter kommt: Es schneit in der Turnhalle!

Der Winter kommt und draußen wird es langsam immer kälter. Die Kinder warten sehnsüchtig auf Schnee, doch in vielen Teilen Deutschlands schneit es nur noch selten oder der Schnee bleibt nicht lange liegen. Macht nichts, mit Hilfe von Zeitungen kann man sich den Winter schon mal in die Turnhalle holen. Das macht Spaß und verkürzt die Wartezeit, denn vielleicht kommt er ja doch noch, der echte Schnee! [mehr]

Sport Stacking - Vielseitige Förderung mit Spaßfaktor!

Sport Stacking macht großen großen Spaß und fördert darüber hinaus auf spielerische Weise die Hand-Auge Koordination, Geschicklichkeit, Reaktionsgeschwindigkeit und Beidhändigkeit. Durch das wechselseitige Benutzen beider Hände und das Überkreuzen der Gesichtsmitte werden beide Gehirnhälften aktiviert und neuronale Verknüpfungen gebildet, was nicht nur im Sport  von Bedeutung ist. [mehr]

Tipps für die Berge!

Ein Wanderausflug kann für Familien einen spannenden und lustigen Tag bedeuten. Gerade jetzt wo der Sommer kommt, zieht es alle wieder in die freie Natur. Bei schlechter Ausrüstung bzw. ungenügender Planung kann es aber schnell zur Tortur für alle werden. Daher sollte vor einer (Berg)Wanderung eine Checkliste gemacht werden. Was muss man dabei haben und was kann ich unterwegs mit Kindern machen? [mehr]

Regeln müssen sein!

Im Kinderturnen kommt es öfter mal vor, dass man neue Regeln in einer Gruppe etablieren muss. Das kann mal mehr und mal weniger einfach verlaufen. Der schwierigste Teil ist es, die Kinder von der Notwendigkeit der Regeln zu überzeugen. Ist dieser Schritt erst mal getan, sollte es ein Leichtes sein, die Regel in den Gruppenalltag zu integrieren. Nur wie überzeugt man eine Kindergruppe von der Notwendigkeit von Regeln? [mehr]

Kinderturnen für Alle!

Gemeinsames Kinderturnen im Verein für Kinder mit und ohne Behinderung soll zur Normalität werden! Bei den Übungsleiter/- innen herrscht vielerorts jedoch große Unsicherheit: „Wie gestalte ich eine gemeinsame Turnstunde für Kinder mit und ohne Behinderungen, Verhaltens-, Bewegungs- oder Wahrnehmungsauffäl- ligkeiten? Wie kann ich jedem Kind gerecht werden?“ [mehr]

Körperwahrnehmnung: Sicherheit und Selbstvertrauen

Wenn wir über Wahrnehmung reden, denken wir an Sehen, Hören, Riechen, Tasten oder Schmecken. Kaum jemandem ist die große Bedeutung der Körperwahrnehmung bewusst. Ohne funktionierende Körperwahrnehmung sind selbst alltägliche Bewegungsabläufe wie Gehen oder Radfahren nicht möglich. Das Kennen des eigenen Körpers vermit- telt Zuversicht und Selbstvetrauen. [mehr]

Fit für die Schule

Kaum hat die Schule begonnen, wird ein Thema wieder aktuell: die Hausaufgaben. Sie führen in vielen Familien zu erheblichem Stress, langwierigen Diskussionen und beträchtlichen Störungen des Familienfriedens. Meist lässt sich die Situation deutlich entspannen, wenn man dem natürlichen Bedürfnis der Kinder nach Abwechslung, Spiel und Bewegung auch bei den Hausaufgaben entgegen kommt. [mehr]

Ab nach draußen!

Die Sommerferien haben begonnen! D. h. sechs Wochen keine Schule :) … aber meistens auch sechs Wochen kein Kinderturnen :(. Viele Kinder fahren mit ihren Eltern in den Urlaub und erleben fremde Länder, Strand, Meer oder Berge. Damit es auch für die Daheimgebliebenen nicht langweilig wird, stellen wir hier ein paar Spiele vor, die man gemeinsam mit Freunden oder der Familie durchführen kann. Viel Spaß! [mehr]

Turnen macht schlau!

Viele Eltern haben heutzutage Angst, dass ihre Kinder etwas verpassen, wenn nicht spätestens im Kindergarten konkrete Bildungsangebote ansetzen. Häufig ist ihnen jedoch nicht bewusst, dass sich Lernprozesse im Kindesalter über Bewegung und Wahrnehmung vollziehen, über konkretes Handeln und den Einsatz der Sinne.
[mehr]

Spiel- und Bewegungsformen für Kinder und Jugendliche

Bewegung und Sport haben eine unbestrittene Bedeutung für die motorische Entwicklung im Kindes- und Jugendalter. Spezifische Spiel- und Bewegungsformen können dabei insbesondere zur Entwicklung von Ich-Stärke, Identität und Solidarität sowie regelgeleitetem Handeln beitragen. [mehr]

Kampagne Kinderturnen und Kinderturn-Test

Medien berichten immer wieder von einer steigenden Anzahl übergewichtiger und sogar adipöser Kindergarten- und Grundschulkinder. Diese Zahlen alarmieren Eltern, Ärzte und auch die Krankenkassen. Gleichzeitig wird auf eine mangelhafte motorische Grundlagenausbildung hingewiesen. Grundtätigkeiten wie Springen, Klettern oder auch Laufen finden im Alltag unserer Kinder immer weniger statt. [mehr]

Kinder stark machen

Kinderturnen ist nicht nur DIE motorische Grundlagenausbildung für Kinder, in den Kinderturn-Stunden lernen sie zudem viele Eigenschaften, die sie bei der Entwicklung zu starken Persönlichkeiten unterstützen. So lernen sie z. B., anderen zu vertrauen, sie entwickeln Teamgeist, erfahren Lob und Anerkennung und erleben Erfolge und Misserfolge – all das kann das Selbstbewusstsein fördern. [mehr]

Es schneit in der Turnhalle

Eine Winter-Weihnachtsturnstunde mit Zeitungen: Weihnachten steht vor der Tür und die Kinder warten sehnsüchtig auf den Nikolaus. In vielen Turnvereinen werden weihnachtliche Turnstunden durchgeführt. Alle hoffen auf weiße Weihnachten, doch in vielen Teilen Deutschlands schneit es nur noch selten oder der Schnee bleibt nicht lange liegen. Macht nichts, man kann sich den Winter ja in die Turnhalle holen! [mehr]

Kooperative Spiele – Gemeinsam ein Ziel erreichen

In unserer heutigen Gesellschaft, in der Arbeit, Leistung und Wettbewerb die prägenden Faktoren darstellen, besteht wenig Platz für kooperative Verhaltensweisen. Bereits bei Kindern wird im Sport meist auf die Leistung geschaut. Häufig werden Wettkämpfe durchgeführt, anstatt einfach nur zu Spielen. Leistungsdruck verhindert oftmals solidarisches Handeln, Schwächere werden ausgegrenzt. [mehr]

Eltern-Kind-Turnen verbindet

Für das Eltern-Kind-Turnen besteht ein Hauptziel darin, dass die Eltern mit ihren Kindern die Gelegenheit erhalten, intensiv Zeit miteinander zu verbringen. Ein freudvolles Miteinander ermöglichen natürlich Geräteangebote, in denen auch die Eltern ermuntert bzw. "sanft gezwungen" werden, mit auf die Geräte zu gehen. Ein solches Angebot möchten wir im folgenden Praxisteil vorstellen. [mehr]

Kinderturn-Show – echt stark!

Mut, Vertrauen und Verantwortung erleben! Die Kinderturn-Show – echt stark!  ist ein Kooperationsprojekt der Deutschen Turnerjugend und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. In der Show werden Begriffe wie Vertrauen, Vorbilder, Mut, Gefühle, Anerkennung und Miteinander in der Geschichte und den Bewegungsbildern transportiert und choreografisch umgesetzt.
[mehr]

Bewegtes Lernen

Wie kann das Konzentrationsvermögen von Kindern gesteigert werden? Welche Möglichkeiten gibt es, Lernen und Bewegung miteinander zu kombinieren? Der Ratgeber gibt dazu einige Anregungen. [mehr]

Rope Skipping in Schule und Verein

Das altbekannte Seil erfreut sich ungebremster Beliebtheit. Kaum ein Verein hat diese Trendsportart nicht im Angebot und auch die Schulen reagieren und nehmen Rope Skipping in ihr Curriculum auf. Rope Skipping fördert Fitness, Beweglichkeit und Muskelaufbau mit großem Spaß und Abwechslung.

[mehr]

Kinderyoga: Bewegung mit Spaß & Ruhe

Kinder sind vielfachen Stressfaktoren in Kindergarten, Schule sowie Umwelt ausgesetzt und verlieren mehr und mehr den Bezug zu sich selbst. Yoga hilft ihnen – kindgerecht und spielerisch – sich von äußeren Reizen zu lösen, bei sich zu sein und wieder zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden.

[mehr]

SAFARI-TurnKids

Die Verbreitung von Übergewicht und Adipositas im Kindesalter hat sich zu einem Schlüsselproblem unserer Gesellschaft entwickelt. Übergewicht ist mit zahlreichen gesundheitlichen Risiken und Krankheiten sowie psychosozialen Problemen verbunden. Daher nimmt die Prävention von Übergewicht einen hohen Stellenwert im Rahmen der allgemeinen Gesundheitsförderung ein. [mehr]

"Das bewegte Kinderzimmer"

Bewegungsmöglichkeiten für Kinder im häuslichen Umfeld werden immer weniger. Bewegung ist jedoch ein Grundbedürfnis von Kindern und von großer Bedeutung für ihre gesamte Persönlichkeitsentwicklung. Wie Sie mehr Bewegung in Ihre häusliche Umgebung bringen und mit kleinem Aufwand das Kinderzimmer bewegungsfreundlich gestalten können, ist Thema dieses Ratgebers. [mehr]

Mehr Sicherheit für Kinder

Wussten Sie, dass bewegungserfahrene Kinder weniger unfallgefährdet sind? Das hat eine Untersuchung der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) "Mehr Sicherheit für Kinder e.V." herausgefunden. Kinder, die sich viel bewegen, geraten dabei sicherlich häufiger in potentiell gefährliche Situationen als solche, die vorwiegend auf dem Sofa sitzen. Sie verfügen jedoch über eine realistische Selbsteinschätzung, reagieren schneller, können geschickter Hindernissen ausweichen und sich im Falle eines Sturzes besser abfangen. Diese Fähigkeiten verhindern im Ernstfall schwerwiegende Verletzungen. [mehr]