Aktivurlaub zu Hause

In vielen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen bzw. dauert es nicht mehr lange zum Ferienbeginn. Nicht alle Familien haben eine Urlaubsreise geplant, viele Kinder verbringen zumindest einen Teil der Ferien zu Hause. Wir zeigen hier, dass man gar nicht verreisen muss, um gemeinsam mit der ganzen Familie tolle aktive Ferien zu erleben.

Raus aus dem Alltag

Ferien zuhause bieten Möglichkeiten für gemeinsame Familienaktivitäten. Man lernt u. U.  tolle Ausflugsziele in der Umgebung kennen, von denen man nicht mal wusste, dass es sie gibt oder die man schon immer mal besuchen wollte und es bisher nicht geschafft hat.

Fast jede Gemeinde hat ein Tourismusbüro und für jede Region gibt es Reiseführer – dort findet man Tipps und Infos über Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten, Veranstaltungstermine und vieles mehr. Zudem stößt man beim Stöbern im Internet garantiert auf eine Fülle von Anregungen zur aktiven Feriengestaltung.

Wichtig ist, dass man sich wirklich Zeit zum Entspannen und für angenehme Tätigkeiten nimmt, anstatt die freie Zeit ausschließlich für ungeliebte Arbeiten zu nutzen, die man im Alltag vor sich her schiebt.

Am besten bespricht man gemeinsam mit der Familie die in Frage kommenden  Aktivitäten und jedes Familienmitglied darf Wünsche äußern, was es am liebsten machen möchte. Aber Achtung, nicht die komplette Zeit verplanen, damit noch Zeit für spontane Aktivitäten bleibt!

Tipps im Internet

Fahrradtouren: www.radroutenplaner-deutschland.de  

Unter „Radroutenplaner Deutschland“ haben sich mehrere Bundesländer zu einem Verbundprojekt zusammengeschlossen, um eine grenzüberschreitende und großräumige Planung von Radrouten und Informationen geben zu können. Man kann sich die kürzeste Strecke anzeigen lassen, aber auch Themenradwege oder Routen mit geringer Steigung, was gerade bei Ausflügen mit Kindern von Vorteil ist.

Badeseen: www.seen.de

Seen.de ist das Freizeit- und Informationsportal zum Thema Seen in Deutschland. Zu den einzelnen Seen gibt es ein Kurzprofil sowie eine redaktionelle Beschreibung ihrer geografischen und touristischen Besonderheiten. Dank der Themensuche findet hier jeder den passenden Badesee, egal ob man grillen, tauchen, segeln oder surfen usw. möchte, einen See mit Spielplatz sucht oder den Familienhund dabei hat.

Freilichtmuseen: www.vl-freilichtmuseen.de

Gerne geht man bei Regenwetter ins Museum, während man bei schönem Wetter lieber Aktivitäten an der frischen Luft unternimmt. Frische Luft und Museum schließen sich jedoch nicht aus – in Deutschland gibt es eine Vielzahl an Freilichtmuseen, zu denen man hier erste Informationen sowie den Link zur jeweiligen Museumshomepage findet.

Klettern: www.hochseilgarten-finden.de, www.klettering.de

Auf dieser Webseite wurden Standorte und Informationen zu einer Vielzahl von Kletteranlagen in Deutschland  zusammengetragen, sodass man rasch den nächstgelegenen Hochseilgarten findet.
Wenn das Wetter mal nicht mitspielt kann man unter klettering.de  auch nach Kletterhallen suchen.

Minigolf: http://www.minigolfsport.de/anlagenfinder.php

Fast jeder hat schon mal Minigolf gespielt, es ist leicht zu erlernen und ein großer Spaß für die ganze Familie. In Deutschland gibt es ca. 2.000 Minigolfanlagen, die man mit Hilfe des Minigolf-Atlas auf der Webseite des Deutschen Minigolfsport Verband e.V. schnell und einfach findet.

Kanutouren: www.canoeguide.net

Auf dieser Internetseite findet man – über Infos zu Kanustrecken in Deutschland und Skandinavien, zu Kanuverleihen, Ausrüstung usw. bis hin zu Tipps für die Outdoor-Küche –  
alle Informationen um selbständig Kanutouren bzw. einen Kanuurlaub organisieren und durchführen zu können. 

Indoor-Spielplätze: www.hallenspielplaetze.de

Bei schlechtem Wetter muss man nicht zu Hause bleiben. Auch im Regen kann man spielen und toben! Während längerdauernder Schlechtwetterperioden bieten Indoor-Spielplätze jedoch eine gelungene Abwechslung. Indoor-Spielplätze und Soccerhallen  sowie Beschreibungen zu deren Ausstattung findet man mit Hilfe dieser Webseite.

Wandern: www.wanderbares-deutschland.de

Auf der Seite des Deutschen Wanderverbandes gibt es nicht nur interessante Wandertouren bundesweit sondern auch Tipps zum Wandern mit Kindern. Denn Wandern kann für Kinder ein spannendes Erlebnis werden, wenn man es entsprechend plant und vorbereitet.

Freizeitparks: www.freizeitparks.de  

Ein Besuch im Freizeitpark steht bei vielen Kindern ganz oben auf der Wunschliste für gemeinsame Ferienaktivitäten. Meist gibt es sowohl Outdoor- als auch Indoorattraktionen, sodass sich ein Besuch bei jedem Wetter lohnt. Wo sich der nächste Freizeitpark befindet und was im Sommer in den Freizeitparks so alles los ist, zeigt die Webseite des Verbands Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V..

Zu guter Letzt: www.familienkultour.de

Sortiert nach Bundesländern findet man hier jede Menge Tipps für Familienaktivitäten in vielen verschiedenen Kategorien, wie Sport & Spiel, Natur oder Parks & Zoos, um nur einige zu nennen.

Fotos: LSB NRW/Bowinkelmann
Coverfoto bearbeitet durch Nicole Gebhardt