Schrittzähler für mehr Bewegung

Gerade für Bewegungsmuffel ist es wichtig, die richtige Motivation zu finden. Diese ist zum Beispiel in Form von Schrittzählern möglich, die es als Apps oder Fitnessarmbänder gibt. Eine schnelle Möglichkeit, die Schrittanzahl zu bestimmen, bietet der Vitawalker.

[mehr]

Fit im Alltag

Hier gelangen Sie zu Tipps, die Ihnen helfen können, auch im gehobenen Alter fit im Alltag zu bleiben!

[mehr]

Bewegungstipps im Alltag

Sie sitzen den ganzen Tag nur im Büro und können sich abends nicht mehr motivieren, ein wenig Sport zu treiben? Aber Sie wollen trotzdem etwas für Ihre Gesundheit tun, dann haben wir im Folgenden ein paar Tipps für einen "bewegten" Alltag:

  • Überlegen Sie sich einen "bewegten" Weg zur Arbeit: Fahren Sie mit dem Rad zur Arbeit oder gehen Sie zu Fuß anstatt mit Bus, Bahn oder Auto zu fahren! Müssen Sie dennoch den Bus benutzen, dann steigen Sie doch eine Haltestelle früher aus und laufen den Rest der Strecke!
  • Wenn Sie mit dem Auto zur Arbeit fahren, dann parken Sie doch ein Stückchen entfernt von Ihrer Arbeitsstätte und gehen Sie den Rest zu Fuß!
  • Benutzen Sie doch das nächste Mal die Treppe anstatt Aufzug oder Rolltreppe!
  • Gestalten Sie Ihre Mittagspause aktiv und bleiben Sie nicht die ganze Zeit vor dem PC sitzen!
  • Fahren Sie mit dem Rad zum Einkaufen oder gehen Sie zu Fuß! Lassen Sie Ihr Auto doch mal stehen!
  • Gehen Sie täglich 1 Stunde an die frische Luft und genießen Sie die Natur!
  • Nutzen Sie doch das nächste Mal die Werbepause beim Fernsehen für ein wenig Bewegung!
  • Betreiben Sie in Ihrer Freizeit ein wenig Ausdauertraining wie Walking, Nordic Walking, Inline Skaten, Radfahren oder Joggen!
  • Spielen Sie mit Ihren Kindern / Enkeln! Sie werden sehr viel Freude dabei haben!
  • Achten Sie darauf, wann und wie Sie Ihre Muskeln im Alltag spüren!
  • Richten Sie es so ein, dass Sie zum Kopieren, Ausdrucken und für ähnliche Tätigkeiten Ihr Büro nach Möglichkeit verlassen müssen
  • Gönnen Sie sich regelmäßige Dehnungs- und Streckübungen!
  • Greifen Sie nicht immer gleich zum Hörer, um Rücksprache mit einem Kollegen zu halten. Gehen Sie die paar Schritte zu seinem Büro!
  • Sitzen Sie nicht stundenlang, sondern stehen Sie zwischendurch immer wieder auf und gehen Sie ein paar Schritte! Telefonieren Sie beispielsweise im Stehen!