Modisches Trainingsgerät statt staubiges Handgerät

von Christina Haack

Wer im Tagesverlauf spontan Zeit für ein kleines Workout findet, hat oft das Problem, dass gerade dann das Trainingsgerät nicht zur Hand ist, sondern Zuhause in der Sporttasche liegt. Wie wäre es mit einem Trainigsgerät, das man automatisch am Körper trägt?

Als modisches Accessoire in den Farben grün, türkis, schwarz oder rot ist der Winshape-Belt ein echtes Allroundtalent! Er kann sowohl zu Sport- als auch Alltagsbekleidung getragen und gleichzeitig als effektives Trainingsgerät eingesetzt werden.

Der Winshape-Belt sieht nicht nur klasse aus, sondern er besitzt auch mehrere Funktionen. Er begleitet dich jeden Tag - beim Sport, im Büro, im Urlaub, unterwegs oder Zuhause.
Der Winshape-Belt ist u. a. eine ständige Erinnerung, die Bauchmuskulatur zu aktivieren und als kleines "Fitnessstudio" bietet er viele Workout-Möglichkeiten - ob im Büro, im Urlaub, unterwegs oder Zuhause.

Allgemeine Hinweise zu den Winshape-Belt-Übungen:

  • Durch das sanfte Ziehen des Winshape-Belts nach außen wird diejenige Muskulatur gekräftigt, die unsere Haltung aufrichtet.
  • Fokussiere während den gesamten Übungen deine Körpermitte.
  • "Mini Moves" sind schnelle, kleine, sanfte Bewegungen.
  • Suche z. B. täglich fünf Übungen heraus, auf die du gerade Lust hast.
  • Fordere dich heraus, aber überanstrenge dich nicht.

Seitlage

Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur

Der Winshape-Belt befindet sich an den Fußgelenken. In der SEitlage den unteren Arm und die Beine in die Länge strecken. Dann den KOpf abheben und halten. Die Beine heben und senken. Das Becken ruhig halten.

15 Wiederholungen pro Seite

Swimming

Kräftigung der Rücken- und Gesäßmuskulatur

Der Winshape-Belt befindet sich an den Fuß- und Handgelenken. In der Bauchlage die Arme nach vorne und die Beine nach hinten ausstrecken. Dann im Wechsel den rechten Arm und das linke Bein bzw. den linken Arm und das rechte Bein anheben. Den Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule halten. Den Bauchnabel nach innen oben ziehen.

15 Wiederholungen pro Seite

Standwaage

Kräftigung des Rückenstreckers und der Gesäß- und Beinmuskulatur

Der Winshape-Belt befindet sich an den Handgelenken. Auf deinem Bein stehen und das andere nach hinten strecken. Den Oberkörper mit geradem Rücken nach vorne neigen und die Arme in Verlängerung des Rumpfs nach vorne strecken. Den Belt sanft auseinander ziehen und kleine "Mini Moves" ausführen.

30 Sekunden Mini Moves

Schultern

Kräfitgung der Schultern und des oberen Nacken

Der Winshape-Belt befindet sich an den Handgelenken. Stand hüftbreit geöffnet. Die Arme hinter dem Rücken ausstrecken. Den Belt sanft auseinanderziehen und "Mini Moves" ausführen. Schultern nach hinten unten und den Bauchnabel nach innen ziehen.

30 Sekunden Mini Moves

Cross

Kräftigung des oberen Rückens; Formung der Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur

Den Winshape-Belt mit den Händen fassen. Ein Bein zurück in einen großen Ausfallschritt stellen. Den Oberkörper zum vorderen Bein rotieren, dabei den Belt sanft auseinander ziehen.

10 Wiederholungen pro Seite

Seitneige

Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur; Formung der Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur

Der Winshape-Belt befindet sich an den Handgelenken. Auf einem Bein stehen, ein Bein zur Seite heben, den Oberkörper zur Seite neigen und "Mini Moves" ausführen.

30 Sekunden Mini Moves

Circle

Kräftigung der Bauchmuskulatur

Rückenlage: Der Winshape-Belt befindet sich an den Fußgelenken und die Beine sind zur Decke gestreckt. Nun die Beine rechts und links herum kreisen. Deine Bauchspannung halten.

5 Wiederholungen in jede Richtung

 

 

 

 

Das Winshape-Belt-Manual mit vielen weiteren tollen Workout-Übungen kannst du dir auf www.winshape.de herunterladen.