Die BAGSO

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. (BAGSO) ist ein Bundesverband, der sich als "Lobby der Älteren" versteht und somit die Anliegen der Älteren gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vertritt.

Im Rahmen seiner Arbeit werden verschiedene Positionspapiere, Informationsbroschüren und auch Pressemitteilungen zu Gesundheits-, Pflege-, sowie Verbraucherthemen jeglicher Art erstellt.Hier finden Sie diese interessanten Ausarbeitungen.

Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall!

 

Publikation

Die Praxisbroschüre - eine Arbeitshilfe für Übungsleiterinnen und Übungsleiter - beinhaltet zahlreiche Praxisbeispiele und Übungen zu Themen wie
- Selbstständigkeit erhalten
- Training von Kraft, Standfestigkeit und Balance, Beweglichkeit, Gehfähigkeit und Mobilisation
- Dual-Tasking-Training
- Wahrnehmung und Sinne anregen
Die Praxisbroschüre kann gegen eine Organisationsgebühr von 6,- Euro beim DTB unter arbeitsmaterialien@dtb-online.de angefordert werden.

Die umfassende Dokumentation zum Projekt können Sie hier kostenlos als PDF-Datei  herunterladen.

Weitere Broschüren und Veröffentlichungen finden Sie bei den Publikationen.

Aus- und Fortbildung

z.B.  "DTB-Kursleiter/in Sturzprävention"

Alles zu Aus- und Weiterbildungen im Bereich "Älter werden" finden Sie im Menü unter Aus- und Weiterbildungen oder direkt bei der DTB-Akademie.

Thema

Demenz

  • Die DTB-Akademie bietet eine Weiterbildung "Bewegung mit Demenzkranken" an. [mehr]
  • Broschüre "Gehirntraining durch Bewegung" [mehr]

News-Archiv

u.a.: "Reger Zuspruch für den DTB beim 10. Deutschen Seniorentag in Hamburg"

Hier gehts zum News-Archiv.

Fit und gesund älter werden

Wie kaum ein anderes Thema rückt das Älterwerden in den Brennpunkt des öffentlichen Interesses. Im Zuge der Veränderung der demografischen Entwicklung verändert sich auch die Gesellschaft nachhaltig. Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland steigt kontinuierlich, sie liegt derzeit bei Frauen bei etwa 82 Jahren, bei Männern bei zirka 76 Jahren. Auch Turnvereine und -verbände stellen sich auf diese Veränderungen ein, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Es  müssen qualitativ hochwertige, bedürfnisgerechte und vielfältige Bewegungsangebote für alle älter werdenden Menschen geschaffen werden. Die Älteren sind heterogener als jemals zuvor, sie haben unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche an den Sport - je nach Lebenssituation, sportlicher Vorerfahrung und Belastbarkeit.

Der Deutsche Turner-Bund macht es sich zur Aufgabe, für alle älteren Menschen Bewegungsangebote im Verein zu schaffen, die Fitness, Gesundheit und Leistungsfähigkeit fördern, die Selbständigkeit und Alltagskompetenz erhalten und die Stürze und Pflegebedürftigkeit verhindern.

Aktuelles

"AUF (Aktiv und Fit) Leben"

Active Age

2. Seniorensport-Kongress 2016 in Mainz

Aktiv bis 100