Kraft-Übungen

Übung 1: Kniebeugen

Diese Übung kräftigt die Muskulatur der Beine, die zum Aufstehen von einem Stuhl oder zum Treppensteigen benötigt werden.
Die Teilnehmer stellen sich hinter einen Stuhl und halten sich an der Lehne fest. Sie setzen die Füße weit (über hüftbreit) auseinander. Die Fußspitzen zeigen leicht nach außen.

Nun langsam die Knie beugen und das Gesäß nach hinten schieben, so als wollte man sich hinsetzen. Nicht nach unten, sondern nach hinten-unten. Beim Absenken des Gesäßes dürfen die Knie nicht nach vorn geschoben werden.

Dann langsam wieder hoch in die Ausgangsposition nach oben drücken.

Einmal durchatmen und dann die nächste Wiederholung.

Übung 2: Ausfallschritte

Diese Übung kräftigt die Muskulatur der Beine, die zum Gehen und Laufen oder zum Treppensteigen benötigt wird.
Aus der Standposition ein Bein weit nach vorne setzen und in dieser Position 2 bis 3 Sekunden stabil stehen bleiben.

Dann das hintere Bein im nächsten Schritt wieder weit nach vorne setzen und in dieser Position wieder 2 bis 3 Sekunden stabil stehen.

So vorwärts gehen, bis jedes Bein mehrere Schritte gesetzt hat.