Kontakt

Kerstin Bludau

Tel: +49 (069) 67801-215
Fax: +49 (069) 67801-179
E-Mail: akademievorort@dtb-online.de

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Übersicht und Termine der Tagesspecials
der Akademie vor Ort

Functional Training – Workout Highlights (8 LE)

Diese Fortbildung zeigt die Vielfalt des Functional Trainings - von dynamischem Athletic Training, über CrossTraining, pures Bodyweight Training und Coretraining bis hin zum Functional Training im GroupFitness-Format. Neben den grundlegenden Ideen und Bewegungsansätzen, die hinter dieser neuen Idee des Trainings stecken, bekommen die Teilnehmer auch unterschiedlichste Trainingsformen, wie Tabata, Zirkeltraining, WOD, Team-Workout, hochintensives Intervalltraining und Functional GroupFitness-Workout vermittelt. Hier heißt es den neuen Trend Functional Training und seine aktuellen Ausprägungen kennenlernen, verstehen, erleben und Anregungen für die eigene Praxis mitnehmen. Neben vielen praktischen Beispielen und Übungen für das tägliche Training und den entsprechenden theoretischen Hintergründen, steht auch Motivation und individuelle Betreuung der Teilnehmer im Mittelpunkt. Damit die genannten Inhalte mit einfachsten Mitteln überall umsetzbar sind, liegt der Schwerpunkt auf einem Fitnesstraining ohne Geräte bzw. unter Verwendung üblicher Sporthallengeräte.

Termine & Kontakt Functional Training – Workout Highlights (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
24.06.2017 Walldürn-Rippberg Turngau Main-Neckar
Margot Münig
06282/6386  
03.09.2017 Braunshausen Bildungswerk des Saarländischen Turnerbundes e.V.              Norman Spaniol 0681/3879276 Martin Stengele
09.09.2017 Pinneberg KTV Pinneberg
Bärbel Renner
04101/43638 Kriztian Pörze
02.12.2017 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine
Susanne Berndt
0201/8146220 Jens Binias

Bodyworkout Variationen (8 LE)

Die klassische Bodyworkout Stunde gehört zu den häufigsten und erfolgreichsten Angeboten im Verein. Formate wie z. B. Bodyforming, Bauch - Beine - Po, Bodystyling, Fatburner, Bodyconditioning etc. ähneln sich sowohl hinsichtlich ihrer Übungen als auch hinsichtlich ihres Aufbaus mit Warm up-/Cardioteil, anschießendem Workout mit Schwerpunkt Kräftigung und abschließendem Stretching. Daneben haben sich in den letzten Jahren in neueren Angebotsformaten wie Core Training, Functional Fitness, Pilates, Athletiktraining, Faszientraining etc., neue Übungen, Trainingsformen und Trainingsmethoden entwickelt. Diese bieten sich an, sie als Variationen in das klassische Bodyworkout einzubinden und damit das Training abwechslungsreicher, intensiver und effektiver zu gestalten. In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmer z.B. komplexe und dynamische Kräftigungsübungen, Partner-Workouts, intensive Intervallmethoden, Tabatatraining, Functional Training im GroupFitness-Format (Cardio & Kraft), Elemente des Faszcial-Trainings und vieles mehr kennen. Zudem erfahren sie, wie sich diese Übungen und Methoden in das Bodyworkout einbinden lassen und teilweise seine Struktur verändern. Der Übungsleiter ist nach der Fortbildung in der Lage die neuen Elemente sicher in die eigene Kursstunde
zu integrieren.

Termine & Kontakt Bodyworkout Variationen (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
19.03.2017 Solingen-Burg Turnverband Niederberg
Anita Hinger
0212/45232 Alexandra Lauter
01.04.2017 Walldürn-Rippberg Turngau Main-Neckar
Margot Münig
06282/6386 Martin Stengele
14.05.2017 Niesky Sächsischer Turn-Verband
Astrid Bettels
0341/14938675 Alexandra Birkholz
01.10.2017 Güntersleben Turngau Würzburg
Marion Bischoff
09365/9466 Alexandra Lauter

Figur Fit mit Pilates (8 LE)

In diesem Tagesspecial erhalten die Übungsleiter eine Einführung in das Pilates-Training. Ziel des Tagesspecials ist es, die Basis-Prinzipien der Pilates-
Methode in eigenen Stunden vermitteln zu können und Basis-Übungen aus dem Pilates gezielt in eigene Stunden zu integrieren, um bewusst die Figur zu formen. Pilates ist eine ganzheitliche Trainingsmethode. Durch die Integration von fließenden Bewegungen, ruhiger Atmung und mentaler Kontrolle wird eine geschmeidige Bewegung aller Gelenke möglich. Pilates ist darauf ausgerichtet, seine Kraft zu ökonomisieren und zu zentrieren – und eine kraftvolle Körpermitte, das „Power-House“ zu entwickeln. Dabei werden vor allem die tiefliegenden rumpfstabilisierenden Muskeln gestärkt. Regelmäßiges Pilates-
Training steigert die lokale Muskelausdauer, verbessert die Flexibilität und koordinativen Fähigkeiten und sorgt für ein erhöhtes Körperbewusstsein.
Den Übungsleitern wird ein theoretisches Hintergrundwissen zum Pilates-
Training vermittelt. Zunächst geht es darum, die Basis-Prinzipien kennenzulernen und selbst zu erleben. Eine klassische Pilates-Stunde mit den Basis-Übungen zeigt, wie Pilates-Training effektiv als Figurtraining durchgeführt werden kann. Neben klassischen Pilates-Übungen für die eigenen Stunden, lernen die Übungsleiter die Pilates-Prinzipien sinnvoll auch auf bereits bekannte Übungselemente z.B. mit dem Powerband, Redondo®Ball zu übertragen, um das Training für ihre Teilnehmer noch effektiver zu gestalten. Wichtig: Dieses Tagesspecial ersetzt nicht die Ausbildung zum DTB-Kursleiter Pilates, sondern gibt nur einen ersten Einblick in die Trainingsmethode nach Pilates!

Termine & Kontakt Figur Fit mit Pilates (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
04.02.2017 Düren Turnverband Düren
Leo Brusch
02421/86660 Nina Klinkenberg
18.02.2017 Altleiningen Pfälzer Turnerbund
Anette Dahler
06346/3006914 Verena Götz
02.04.2017 Güntersleben Turngau Würzburg
Marion Bischoff
09365/9466 Gabi Fastner
06.05.2017 Berlin Berliner Turnerbund
Jurij Robel
030/78794518 Patrick Arnold
17.06.2017 Bargteheide KTV Stormarn e.V.
Ina Gerber
04532/501428 Alexandra Birkholz
19.11.2017 Krefeld Turnverband der Region Krefeld
Monika Ingenpaß
0170/7136729  

Faszination Aerobic – das Original (8 LE)

Nach wie vor fasziniert Aerobic! So viele Trends, die auf Basis dieser Sportart in den vergangenen Jahren multipliziert wurden. Immer wieder neue Namen mit verschiedenen Stilrichtungen. Alle haben eins gemeinsam – sich mit Begeisterung auf Musik zu bewegen. Aerobic hat sich seit Jahren als Stundenformat mit abwechslungsreicher Musik etabliert und kann auch hervorragend in kleineren Sequenzen in jegliche Fitness - Stunde integriert
werden. In diesem Tagesspecial möchten wir Euch zurückführen zu den Basics der Aerobic. Es erwarten Euch einfache Grundschritte, mit guter Technik erlernt, sinnvoll miteinander verbunden, abwechslungsreich unterrichtet mit toller Musik.

Inhalte

  • Aerobic-Basics – Grundschritte inkl. Techniktraining
  • Einfache Choreos sowohl für das Warm Up als auch den Cardio-Teil
  • 8er / 16er / 32er – Charts, Latin, House, 80er-Musik
  • Abgestuftes Cardio-Training

 

Termine & Kontakt Faszination Aerobic – das Original (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
04.03.2017 Essen Gemeinschaft Essener Turnverein
Susanne Berndt
0201/8146220 Maria Giegerich
11.03.2017 Grettstadt Turngau Schweinfurt-Hassberg
Sigrid Borst
09721/645062 Maria Giegerich
25.03.2017 Düren Turnverband Düre
Leo Brusch
02421/86660 Maria Giegerich

Moderne Bewegungstrends im Rückentraining (8 LE)

Das Thema Rückengesundheit findet bei den Gesundheitssportangeboten im Verein regen Zuspruch. Stunden rund um die Wirbelsäule sind sehr erfolgreich und ein Dauerbrenner! Wirbelsäulengymnastik, Rückengymnastik, Rücken Aktiv, stabiler Rücken, etc. – dies sind allesamt sehr beliebte Formate! Denn kaum jemand kann von sich sagen, noch nie Rückenschmerzen gehabt zu haben.
Damit diese Stundenkonzepte erfolgreich bleiben, ist es sinnvoll, aktuelle Trends und neue Bewegungsansätze, z. B. aus Functional Training, Pilates, Coretraining, Beckenbodentraining, Sensomotorischem Training, Yoga, etc., einfließen zu lassen. Diese Fortbildung liefert den Teilnehmern zahlreiche Ideen, wie sie ihre Rückenstunden noch abwechslungsreicher gestalten können. Übungen und Bewegungsansätze werden theoretisch besprochen und in der Praxis umgesetzt. Sie werden viele neue Ideen und Inspirationen für Ihre Arbeit mitnehmen. Nach dem Tagesspecial ist der Übungsleiter in der Lage, selbständig neue Elemente sinnvoll in eine Rückentraining-Stunde einzubauen.
Damit die genannten Inhalte mit einfachsten Mitteln überall umsetzbar sind, liegt der Schwerpunkt auf einem Fitnesstraining ohne Geräte bzw. unter Verwendung üblicher Sporthallengeräte.

Termine & Kontakt Moderne Bewegungstrends im Rückentraining (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
12.02.2017 Braunshausen Bildungswerk des Saarländischen Turnerbundes e.V.           Norman Spaniol 0681/3879276 Nina Klinkenberg
25.03.2017 Korbach Turngau Waldeck
Marion Agel-Knippschild
05631/5062007 Carmen Dikomeit
29.04.2017 Düren Turnverband Düren
Leo Brusch
02421/86660 Michaela Reimann
30.09.2017 Rodenbach Pfälzer Turnerbund
Anette Dahler
06346/3006914 Nina Klinkenberg
15.10.2017 Solingen-Burg Turnverband Niederberg
Anita Hinger
0212/45232  
15.10.2017 Krefeld Turnverband der Region Krefeld
Monika Ingenpaß
0170/7136729 Michaela Reimann
03.12.2017 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine
Susanne Berndt
0201/8146220  

Europäisches Fitness Abzeichen (8 LE) Fitness: Testen + Beraten + Trainieren

Das Europäische Fitness Abzeichen ist eine Bestätigung des Fitness-Zustandes im Hinblick auf Ausdauer, Kraft, Dehnfähigkeit und Koordination. Eine Auszeichnung wird auf drei verschiedenen Stufen vergeben:

“Basic” bedeutet ein Fitnessniveau das zwar unterhalb dem Durchschnitt der jeweiligen Altersgruppe liegt aber noch als gesundheitsförderlich anzusehen ist.
„Advanced“ zeichnet ein Fitnessniveau aus das in etwa dem Durchschnitt
der jeweiligen Altersgruppe entspricht. „Approved“ attestiert schließlich ein Fitnessniveau im Rahmen der besten 40% der jeweiligen Altersgruppe.Das Europäische Fitnessabzeichen kann auf der Grundlage von zwei aufeinander
aufbauenden Tests erworben werden und soll dabei helfen:

  • mehr Menschen zu motivieren mehr für ihre Fitness und damit für ihre Gesundheit zu tun.
  • mehr Menschen beraten zu können welche Gesundheits- und Fitnessangebote im Turn- und Sportverein die richtigen für sie sind.

Im Tagesspecial, erhalten die ÜbungsleiterInnen mit den Tests und den Abzeichen ein Instrument an die Hand, das sie sowohl zur Motivation und Trainingssteuerung in ihren Kursen als auch als effiziente Aktion im Rahmen von Events des Vereins (z.B.: Tag der offenen Tür) oder der Stadt (z.B.: Stadtfest) einsetzen können, um so Teilnehmer für Bewegung und Sport im Verein zu motivieren. Zu Beginn wird das „Europäisches Fitness Abzeichen“ mit seinen zwei Testprofilen vorgestellt und praktisch erprobt. Was gilt es beim Testen zu beachten und wie bzw. für was kann ich es nutzen? Testen allein stößt noch keine Verhaltensänderung zu mehr Bewegung und Sport an, entscheidend ist die Beratung hinterher. Wie kann diese Beratung angegangen werden, was gilt es dabei zu beachten, was versteht man unter gesundem Fitnessverhalten und wie kann der Übungsleiter/Trainer Rückmeldung geben, dies wird der zweite Teil des Tagesspecials sein. In Praxiseinheiten werden dann ausgehend von der Beratung und den Testergebnissen beispielhafte Trainingsgestaltungen zur Verbesserung der im Test aufgezeigten Defizite durchgeführt.

Termine & Kontakt Europäisches Fitness Abzeichen (8 LE) Fitness: Testen + Beraten + Trainieren

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
24.06.2017 Düren Turnverband Düren
Leo Brusch
02421/86660 Martin Stengele

Happy Dance Day 2017 – BestAge (8 LE)

Einfache Choreografien zum Mitnehmen und schnelles Umsetzen in der eigenen
Gruppe – das ist das Ziel des (Tanz-) Tagesspecials in 2017. Die Inhalte des Happy Dance Days von 2016 wurden weiter ausgebaut und verfeinert. Das Tagesspecial vermittelt drei Schwerpunkte:

„Easy Aerobics neu entdecken“ – hier liegt der Schwerpunkt auf kreativen Schrittfolgen und Formen der Kommunikation innerhalb der Gruppe. So wird dieses Angebot zum Highlight.

„Dancefeeling“ – die Musik und die Bewegungen genießen. Gefühlvolle Umsetzung von Musik und Bewegung stehen im Mittelpunkt des Programms –
Kreativität und Feeling pur.

„Dance meets Workout“ – ein fließendes funktionelles Muskeltraining kombiniert mit leichten Aerobic– bzw. Danceschritten. Mit dieser Verknüpfung werden moderne Ansätze des faszialen Muskeltrainings genauso umgesetzt, wie der Wunsch vieler TeilnehmerInnen nach motivierender Musik. Mit einem Stretching und Cool Down wird der Tag beendet.

Termine & Kontakt Happy Dance Day 2017 – BestAge (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
07.05.2017 Solingen-Burg Turnverband Niederberg
Anita Hinger
0212/45232 Karin Wahrer

Rundum Fit 2017 – Best Age (8 LE)

Mit vielfältigen Anforderungen und Bewegungsideen können die Kernkompetenzen des Alltags sinnvoll trainiert und gefördert werden. Das Tagesspecial präsentiert dazu ein umfassendes Programm mit vier verschiedenen Angeboten, die in jeder Trainingsgruppe umgesetzt werden können. Kleine Theorieimpulse zu den vier Angeboten runden die praktischen Einheiten ab.
„Bewegtes Rückentraining im Flow“ – ein Ganzkörpertraining, bei dem der Schwerpunkt auf der Rumpfmuskulatur und auf der Umsetzung der Prinzipien des Faszientrainings liegt.
„Krafttraining und Gleichgewicht“ – eine Kombination, die für die Bewältigung des Alltags von immenser Bedeutung ist. Das Training auf einer instabilen Unterlage (zusammengerollte Gymnastikmatte) wird mit dem klassischen
Powerband kombiniert.
„Herz-Kreislauf-Training mit motivierender Musik“ – ein variantenreiches
Ausdauertraining, bei dem Denken und Bewegen sowie soziale Interaktionen im Mittelpunkt stehen.
„Wahrnehmen und Entspannen“ – Stress und Hektik des Alltags in Grenzen halten. Ziel ist es, Methoden kennen zu lernen, um zur Ruhe zu kommen.

Termine & Kontakt Rundum Fit2017 – Best Age (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
21.01.2017 Marburg-Cappel Turngau Oberlahn-Eder
Regina Becker
06421/3031885 Andrea Flach-Meyerer
15.09.2017 Frankfurt Hessischer Turnverband Alsfeld
Katja Leib
06631/70523 Gudrun Paul
14.10.2017 Pinneberg KTV Pinneberg
Bärbel Renner
04101/43638  
14.10.2017 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine
Susanne Berndt
0201/8146220 Hellmer Wiethoff
03.12.2017 Braunshausen Bildungswerk des Saarländischen Turnerbundes e.V.     Norman Spaniol 0681/3879276 Andrea Flach-Meyerer

In Bewegung entspannen – Best Age (8 LE)

Die Schulung der Wahrnehmung und die Vermittlung von niedrigschwelligen aktiven Entspannungsformen stehen im Mittelpunkt dieses Tagesspecials. Aus den vielfältigen BodyMind-Angeboten werden ausgewählte Programme vorgestellt, die relativ schnell in der Übungsstunde umgesetzt werden können. Entspannungsfördernde Angebote leisten einen wertvollen Beitrag für die Gesundheitsförderung der TeilnehmerInnen. Ein kleiner Exkurs zum Thema Stress liefert gute Argumente zur Nutzung ausgleichender Programme.
Eine Vielzahl kleiner Flows und Rituale zu den Themen Mobilität und Beweglichkeit werden vorgestellt und gemeinsam erprobt. Die fließenden Bewegungen lassen nach und nach mehr Entspannung zu. Mit der Einführung in ein Übungsprogramm „Yoga für Späteinsteiger“ wird aufgezeigt, wie Yogaelemente das Training bereichern können. Mit einfachen Bewegungen wird die Kraft der Ruhe gefunden. Mit dem Redondo®Ball Plus (Durchmesser 38 cm) bietet sich eine faszinierende Form des sanften Körpertrainings. Besonders die möglichen Dehnübungen unterstützen die muskuläre Balance. Zum Ende des Tagesspecials werden Übungsbeispiele zur Förderung der Wahrnehmung sein. In der Gruppe lässt sich die Wahrnehmung als neue persönliche Erfahrung sehr gut vermitteln.

Termine & Kontakt In Bewegung entspannen – Best Age (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
29.04.2017 Schönenberg-Kübelberg Pfälzer Turnerbund
Anette Dahler
06346/3006914 Gudrun Paul
17.09.2017 Krefeld Turnverband der Region Krefeld
Monika Ingenpaß
0170/7136729 Daniela Ludwig
15.10.2017 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine
Susanne Berndt
0201/8146220 Hellmer Wiethoff
11.11.2017 Bargteheide KTV Stormarn e.V.
Ina Gerber
04532/501428  
12.11.2017 Solingen-Burg Turnverband Niederberg
Anita Hinger
0212/45232 Nina Klinkenberg

Aktiv und Fit im hohen Alter (8 LE) – Sport mit körperlichen Einschränkungen

Wer möchte das nicht, gesund und selbstständig alt werden? Doch ist die Frage, wie schafft man das am besten? Welche Bewegung ist sinnvoll bzw. wie aktiv darf man noch sein, wenn bereits die ersten gesundheitlichen / körperlichen Einschränkungen auftreten? Dieses Tagesspecial gibt Hinweise und Übungsanregungen in drei Bereichen:
„Dual- / Multitasking“ (Mehrfachaufgaben) ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Ständig wird unserem Gehirn und Körper das Lösen mehrerer Aufgaben gleichzeitig abverlangt. Im Alter ist dies zunehmend schwieriger, doch gibt es viele Bewegungsübungen (für die Trainingsstunde wie auch für zuhause), wie diese Fähigkeit aufrechterhalten oder wieder verbessert werden kann.
„Kraft und Koordination“ werden nicht nur zum Treppensteigen und zum Transportieren der vollen Kaffeetasse benötigt, es sind zudem zwei wichtige Faktoren in der Sturzprävention. Interessante Übungen, Spiele und neue Kombinationen werden mit den wichtigsten theoretischen Kenntnissen zum Thema Sturzprävention vermittelt.
„Sport mit Arthrose“– was ist Arthrose, welche Symptome treten häufig auf, was gilt es bei Bewegung und Sport zu beachten? Wie hoch darf die Intensität sein? Welche Bewegungen dürfen noch ausgeführt werden? Diesen Fragen wird in Theorie und Praxis Antwort gegeben.

Termine & Kontakt Aktiv und Fit im hohen Alter (8 LE) – Sport mit körperlichen Einschränkungen

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
21.05.2017 Krefeld Turnverband der Region Krefeld
Monika Ingenpaß
0170/7136729  
23.09.2017 Itzehoe KTV Steinburg e.V.
Maren Schümann
04821/87298 Peggy Brennecke
24.09.2017 Pinneberg KTV Pinneberg
Bärbel Renner
04101/43638 Peggy Brennecke
14.10.2017 Düren Turnverband Düren
Leo Brusch
02421/86660 Peggy Brennecke