Gesundheitsförderung für Ältere

Datum: 18.10.17

Die Gesundheitsförderung älterer Menschen sollte für alle Akteure in der Seniorenarbeit zur „Herzenssache“ werden. Dies ist die Zielsetzung der Jahrestagung der BAGSO, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen, die am 6. November 2017 im Kongresshotel Mercure Dortmund stattfindet.

Die BAGSO lädt Verantwortliche und Akteure in der Seniorenarbeit bzw. der Gesundheitsförderung auf kommunaler Ebene sowie interessierte Personen zur Teilnahme ein.

Zum Thema „Gesundheitskompetenz – Voraussetzung für die Gesunderhaltung im Alter“ wird Prof. Dr. Doris Schaeffer, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, referieren.

Dr. Klaus Heider, Abteilungsleiter Ernährungspolitik, Produktsicherheit, Innovation des BMEL wird darstellen, welche Zielsetzungen IN FORM ? Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung verfolgt.

Die „Entwicklung von Gesundheitskompetenz mit den qualitätsgesicherten Programmen des Deutschen Turner-Bundes“ wird Prof. Dr. habil. Michael Tiemann, Professor für Sportwissenschaften, SRH Hochschule für Gesundheit Gera, University of Applied Health Sciences, Standort Leverkusen erläutern.

Die Teilnehmenden erörtern anschließend im Rahmen eines World Cafés, welche Rahmenbedingungen sinnvoll sind und welche Strategien zur Verbesserung der Angebote auf kommunaler Ebene entwickelt werden sollten.

Das Programm der Tagung und der Anmeldebogen sind unter folgendem Link zu finden http://projekte.bagso.de/fit-im-alter/fachtagungen.
Der Eintritt ist kostenfrei, die Fachtagung wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen von IN FORM ? Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

Anmeldeschluss ist der 28. Oktober 2017.
Hier gibt es das Anmeldeformular.

Weitere Informationen BAGSO e.V.
Thomas-Mann-Str. 2-4,
53111 Bonn
Im Alter IN FORM
Anne von Laufenberg-Beermann
inform@bagso.de
Tel.: 0228 / 24 99 93 22