Teilnehmen

Kontakt

Deutscher Turner-Bund
E-Mail: beactive-de@dtb-online.de

Wir werden unterstützt von:

Gesundheitspartner

#BeActive FITNESS


Die Challenge ist...

eine Teamchallenge in der möglichst viele Wiederholungen in der vorgegebenen Zeit absolviert werden sollen.

Eine Workout-Runde besteht aus:

  1. 300 Hampelmänner
  2. 80 Wechsel zwischen Unterarmstütz und Liegestütz
  3. 200 Kniebeugen

Ablauf
Da es sich bei dieser Challenge um ein Team-Workout und um schnelle Bewegungen handelt, sollte zuerst ein gemeinsames Aufwärmprogramm durchgeführt werden, bevor sich die Teams zusammenfinden. Erst jetzt kann die Challenge #BeActive FITNESS begonnen werden.
Jedes Team hat die Aufgabe, die Workout-Runde in der festgelegten Reihenfolge (Hampelmänner, Wechsel zwischen Unterarmstütz und Liegestütz, Kniebeugen) und mit den vorgegebenen Wiederholungszahlen durchzuführen.
Das erste Teammitglied startet mit den Hampelmännern und die anderen zählen die Wiederholungen. Sobald der Aktive signalisiert, dass er nicht mehr kann, macht das nächste Teammitglied weiter. So wird immer abgewechselt bis alle 300 Hampelmänner absolviert wurden. Jedes Team kann somit frei entscheiden, wann es innerhalb einer Übung wechselt und ein anderes Teammitglied die Übung fortsetzen soll.

Für die Hampelmänner steht ihr etwa schulterbreit und lasst eure Arme herabhängen. Dann springt ihr mit den Beinen auseinander in eine leichte Grätsche und bewegt eure Arme gleichzeitig über den Kopf und klatscht in die Hände. Mit einem erneuten Sprung kehrt ihr wieder in die Ausgangsposition zurück.

Sind die 300 Hampelmänner geschafft, werden sofort die Wechsel zwischen Unterarmstütz und Liegestütz in Angriff genommen. Dafür kommt ihr in den Unterarmstütz. Wichtig ist, dass Rumpf und Beine eine gerade Linie bilden. Baut Spannung auf und löst nun einen Arm vom Boden und setzt die Hand auf und macht dasselbe mit der anderen Seite. Anschließend geht ihr zurück in den Unterarmstütz.

Für die letzte Übung, die Kniebeugen, müsst ihr schulterbreit stehen und das Gewicht auf den Fersen haben. Nun schiebt ihr das Gesäß nach hinten und beugt die Knie bis sich die Oberschenkel parallel zum Boden befinden, die Arme werden nach vorne ausgestreckt. Aus dieser Position drück ihr euch wieder nach oben. Wichtig ist, dass der Rücken gerade bleibt und die Knie bei der Beugung nicht über die Fußspitzen ragen.

  

Ist die gesamte Workout-Runde geschafft, wird ohne Pause die nächste Runde mit wiederum 300 Hampelmännern, 80 Wechsel zwischen Unterarmstütz und Liegestütz und 200 Kniebeugen in Angriff genommen. Es gilt so viele Workout-Runden in 15 Minuten wie möglich zu schaffen. Am besten zählt ihr immer die geschafften Workout-Runden und erst in der Letzten die einzelnen Wiederholungen und addiert dann alles zu einem Teamergebnis. Das Gesamtergebnis ermittelt ihr aus allen Teamergebnissen. Wie viele Workout-Runden schafft ihr gemeinsam?


Zielgruppe: Fitness-Interessierte, alle Altersgruppen!
Zeit:
15 Minuten pro Team
Teamgröße: 3 – 6 Personen (je fitter desto kleiner kann die Gruppe sein)
Anzahl der Teilnehmer: So viele Teams wie möglich
Dokumentation:
Wenn möglich per Video, Fotos oder Presseberichte


Bei allen Aktivitäten und Challenges geht es darum

  • an einem Tag vom 23.- 30. September 2017,
  • so viele Menschen wie möglich – jeden Alters – für euer Angebot zu begeistern und sie zum Mitmachen zu bewegen.
  • Die Ergebnisse und somit den Erfolg eurer Aktivität dokumentiert ihr mit Fotos, Videos oder Presseberichten und ladet diese bei Facebook hoch oder schickt sie an uns. 

#BeActive - Jetzt hier anmelden!