Der Weg vom DTB zur ZPP

Wie können Vereine Angebote bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegen?

Datenbank aller Pluspunkt Gesundheit.DTB-Angebote

Suchen Sie hier ausgezeichnete Kurse in Ihrer Nähe.

Ansprechpartner

PLUSPUNKT-Büro DTB
Heidrun Krämer /
Jörn Rühl

Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 67 801 - 142 / 143
Fax: 069 / 67 801 - 179
E-Mail: Pluspunkt@dtb-online.de

Ende der Übergangsfrist

Alle Pluspunkt-Angebote, die vor dem 04.10.2016 vom DTB über den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) an die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) weitergeleitet wurden, werden am 31.08.2017 aus der ZPP entfernt.

Seit dem 01.01.2017 werden nur noch standardisierte und wissenschaftlich überprüfte Programme von der ZPP akzeptiert.

Wenn Pluspunkt-Angebote auch bei der ZPP gelistet sein sollen, dann muss die Antragsstellung über das Gymnet www.dtb-gymnet.de (in Niedersachsen über den NTB) erfolgen. Achtung: eine zusätzliche Registrierung/Eintragung bei der DOSB-Serviceplattform ist nicht nötig!

Bitte beachten sie, dass diese Regelung nur Pluspunkt-Vereine betrifft, die Angebote bei der ZPP hinterlegen wollen. Alle anderen Pluspunkt-Angebote behalten ihre Gültigkeit entsprechend der Pluspunkt-Urkunde!

Schnittstelle zum DOSB/ZPP steht!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Schnittstelle zum DOSB/ZPP steht und eine Beantragung des PLUSPUNKTES inkl. ZPP-Zertifizierung ab sofort über das GymNet möglich ist.

Einige standardisierte DTB-Programme sind bereits positiv von der ZPP geprüft. Eine Übersicht der Programme, die Sie beantragen können, finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass eine Beantragung des PLUSPUNKTES inkl. ZPP-Zertifizierung ausschließlich online über das GymNet möglich ist.

Hierzu benötigen Sie einen Vereins-Login. Wie Sie diesen erhalten erfahren Sie hier.

Für die Beantragung des PLUSPUNKTES inkl. ZPP-Zertifizierung halten Sie bitte folgende Unterlagen/Angaben bereit:

  • Ihren Qualifikationsnachweis als PDF (ÜL-B-Lizenz "Sport in der Prävention" oder professionelle Ausbildung)
  • das Zertifikat über die Einweisung in das entsprechende Programm als PDF
  • die offizielle Vereinsanschrift Ihres Vereins
  • den Namen Ihres Vereins-Vorsitzenden

Ebenso müssen Sie genaue Angaben zu Ihrem Kurs machen

  • Kursdatum (von-bis)
  • Wochentag und Uhrzeit (von-bis)
  • Raumgröße
  • Ausstattung der Räumlichkeiten
  • Kursgebühr in Euro

Ansonsten gestaltet sich die Beantragung aber recht einfach; alle Angaben zum Programm (z.B. die Stundenbilder) sind von uns bereits bei der ZPP hinterlegt und müssen von Ihnen nicht nochmal eingereicht werden.

Übersicht der von der ZPP zertifizierten DTB-Programme

Zum Öffnen der PDF-Datei bitte auf das Bild klicken.

Terminübersicht der Kern- und Aufbaumodule 2017

Hier finden Sie eine Übersicht der Schulungen zu den Kern- und Aufbaumodulen 2017. Diese Lerneinheiten behandeln verschiedene Bereiche des Gesundheitssports und ermöglichen Ihnen eine Zusammenarbeit mit der Zentralen Prüfstelle Prävention.

Terminübersicht der Kern- und Aufbaumodule 2017