Gruppenvorführungen - "Group Performances"

Das LOC hat unsere Anmeldung der 15 Vorführblöcke erhalten, inklusive der Moderationstexte.

Wir gehen davon aus, dass wir bis Ende Februar/Anfang März einen ersten Zeitplan für die Gruppenvorführungen erhalten. Diesen werden wir auf mögliche Überschneidungen mit anderen Programmbausteinen überprüfen und leiten den Vorschlag auch an alle beteiligten Gruppen zur Prüfung weiter. Sollte es zu Überscheidungen kommen, werden wir dies mit dem LOC besprechen und um eine Verschiebung bitten. In der Regel kommt das LOC diesen Bitten nach.

HINWEIS: Der nächste wichtige Termin für alle Gruppen ist der 15. Mai 2015 als Stichtag für die Musikabgabe.

Wir sind vom LOC aufgefordert,bis spätestens 18. Mai 2015 die Musik (im mp3-Format) für die 15 Vorführungsblöcke abzugeben. Ab diesem Termin muss die Musik final stehen und kann dann auch nicht mehr verändert werden.Wir bitten darauf zu achten, dass entgegen der anfänglichen Information kein Jingle als Intro geplant ist!

Bei inhaltlichen Fragen mögen sich die Gruppenleiter/innen bitte direkt an Anita Traulsen oder RichardWieser wenden. BeiFragen zurOrganisation wenden Sie sich bitte an das Gymnaestrada-Team.

Die Fakten

Veranstaltungsort Exhibition und Convention Center Helsinki
Messehallen 4 + 5 + 6 + 7
Veranstaltungstermine Montag, 13. Juli 2015 - Freitag, 17. Juli 2015
Uhrzeit jeweils 9:00-18:00 Uhr
Vorführdauer Ein Vorführblock ist 15 min lang.
Der DTB hat daher zwei oder mehrere Gruppen in einem Vorführblock zusammenfügen.
Vorführfläche ca. 20m x 20m
Teilnehmeranzahl mindestens 10 Teilnehmer

Die Gruppen stehen fest

Die Gruppenvorführungen werden auch  in Helsinki 2015 zu den Highlights der Weltgymnaestrada zählen, da sie durch ihre außergewöhnlichen Themen und Musiken, durch innovative und mutige Choreografien Akzente und Trends setzen, die international aufhorchen lassen. 

Dem DTB stehen 15 Vorführblöcke a`15 Min. zur Verfügung, die nur dann für die vielen DTB - Showgruppen ausreichen, wenn mehrere Gruppen gemeinsam einen Block übernehmen. Durch  die Originalität, die Bewegungsqualität und die große choreografische Erfahrung gelingen den Gruppen jedes Mal erneut  spannende Kombinationen auf hohem Niveau.

Die Kommission hat ausgewählt, nominiert und  zusammengefügt. So wird  die breite und große Vielfalt des DTB erkennbar und macht die einzelnen Gruppierungen zu etwas Besonderem.

Für den Deutschen Turner - Bund wurden folgende Gruppierungen für Helsinki 2015 ausgewählt:

 

Herzlichen Glückwunsch - ihr seid dabei:

Block Performance Gruppe
GER 11 At the Airport SC Melle „Screbel Dance and Trix"
    Stedinger Turnverein Berne “Showturngruppe”
GER 12 AcroGym SG Bettringen “Suebia Gymnastics”
    MTV Aalen "Choice Acrobatic be witched"
GER 13 Bavarian Tradition TSV Jetzendorf "Showteam"
    Turn- u. Artistikverein Neumarkt "Magic Butterflys"
GER 14 BOHO TV Babenhausen „AkzepTanz“
    TSG Abtsgmünd „Ostalbhurgler“
GER 15 Best Ager MTV Aalen “Gymnastikgruppe Otto Grimminger“
    TSV B.-W. Bacharach "Bacharacher Oldtimer“
GER 16 Fascination TV Freiburg-Herdern „Matrix“
    KTG Heidelberg „Artistic Showteam“
GER 17 Energy in Motion Ludwigshafen-Bodensee „Showteam Blues Brothers“
    SFN Vechta "In Motion"
GER 18 Concert in Sports ZHS München “Showgruppe Akro à la Carte“
    MTV Erfurt „Powerbiens / Starlets“
GER 19 Mystic Cultures Homberger TV „Fliegende Homberger“
    TV Neumünster „Die Roten Hosen“
GER 20 Cube and Bamboo Gymnasium Grafing „Movimento“
    TSV Oberhaching „Münchner Sporttheater Ensemble“
GER 21 Vampires SV Holm Seppensen „Friends“
    Sportgemeinschaft Turnen-Akrobatik-Tanz „Air cracks“
GER 22 Wheels Keep on Turning Heeseler Sportverein „Einrad Showgruppe“
    USC München „Rollstuhl Tanzsport"
GER 23 Happiness TSV Falkensee „Dreadaddies ans her Daughters“
    SG Chemie Erkner "Showteam Erkner"
GER 24 Dance and more TSG Hatten-Sandkrug "Green Spirits"
    FC Röhlingen "Goldies"
GER 25 Spectaculum Berliner Turn-und Freizeitsport-Bund „Die Berliner Elefanten"
    Turnerschaft Ottersweier "Burning Ropes"