Aktualisiert am 7.12.2017

 Aktualisiert wurde: Jahnkampfwertung

Suchen

"Mehrkampfbroschüre" von Andreas Kienzler

Anspruch dieser Handreichung war und ist es, die wichtigsten sporttheoretischen und sportpraktischen Grundlagen für die Mehrkämpfe aufzuzeigen und so darzustellen, dass sie sowohl für die Trainer als auch die Übenden selbst als Vorlage für das Training dienen können.

Da die meisten Mehrkämpfer (und deren Trainer) wohl aus dem turnerischen Bereich (allgemein oder Kunstturnen) stammen, wurde im Bereich „Gerätturnen“ auf eine umfassende Darstellung bewusst verzichtet.

Die nun vorliegende Broschüre will allerdings nicht als „Rezeptbuch“ verstanden sein, sondern soll vielmehr Impulse für die Arbeit im Verein geben, egal, ob es dabei um die Teilnahme bei Landes- bzw. Deutschen Meisterschaften oder im Hinblick auf eine möglichst allumfassende Grundausbildung, dem „vielseitigem Turnen“ im Sinne Jahns, geht.

Hier könnt ihr die Broschüre herunterladen

"Mehrkämpfe" von Reiner Schinzel

Die größten Wettkämpfe des Deutschen Turner-Bundes gehören zum Bereich Mehrkampf: der Wahlwettkampf und die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Sie zeichnen sich nicht nur durch ihre Größe aus, sondern durch die gute Stimmung unter den Aktiven. Fairness, Rücksichtnahme, gegenseitige Unterstützung und Gemeinschaftssinn machen den Geist des Mehrkampfes aus. Die Mehrkämpfe knüpfen an alte Traditionen an, sind dennoch beliebt bei jungen Sportlern und erhalten so die Idee des vielseitigen Turnens samt seiner emotionalen und sozialen Bedeutung.  

mehr

"Kugelstoßen" von Reiner Schinzel

Wie kann man mit dem geringsten Trainingsaufwand die größte Leistungssteigerung erzielen? Vor dieser Frage stehen immer wieder Mehrkämpfer, deren Hauptsportart Gerätturnen ist, wenn sie an einem Deutschen oder Jahnmehrkampf teilnehmen wollen. Deshalb richten sich die folgenden Ausführungen mehr an Aktive und Trainer, die nur gelegentlich oder saisonal begrenzt die Leichtathletikdisziplinen des Mehrkampfes trainieren.

mehr

"Kunstspringen" von Reiner Schinzel

Keine Disziplin sortiert das Teilnehmerfeld im Jahn- und Schwimmmehrkampf so sehr auseinander wie das Kunstspringen. Gleichzeitig ist die Literaturrecherche für diese Sportart im Vergleich zum Gerätturnen, der Leichtathletik oder dem Schwimmen schwierig. Zudem werden die Trainingsmöglichkeiten durch Bäderschließung eingeschränkt.

mehr