Ringtennis

Die Spielidee des Ringtennis ist, einen aus festem Gummi bestehenden Ring durch Werfen im gegnerischen Feld auf den Boden zu bringen. Der Gegner versucht dies durch Fangen zu verhindern. Fangen und Werfen müssen in einer fließenden Bewegung geschehen.

Das kleine Spielfeld erfordert Reaktionsschnelligkeit, Geschmeidigkeit und kann sowohl in der Halle als auch auf dem Feld Spaß machen.

 

Ringtennnis macht Schule


Hier den Bericht bei Sportschau.de ansehen!

(vom 15. Oktober 2013)

Jahresrückblick 2017

2017 war für den Deutschen Turner-Bund und seine Athletinnen und Athleten ein besonders ereignisreiches Jahr. Zwei besondere Ereignisse waren das...