Ansprechpartnerin

Martina Dröll
Tel.: 069 - 678 01 123
Fax: 069 - 678 01 99 123
E-Mail:
martina.droell@dtb-online.de

 

Gender Mainstreaming

Die Gleichstellung der Geschlechter ist ein Grundrecht, ein gemeinsamer Wert der europäischen Union und eine Voraussetzung zur Erreichung der EU-Ziele für Wachstum, Beschäftigung und sozialem Zusammenhalt.

"Gender Mainstreaming" heißt Chancengleichheit - es bedeutet, die Gleichberechtigung beider Geschlechter. Jeder erhält eine faire Chance, seine Interessen durchzusetzen, auf dem Sportplatz, im Vereinshaus - in der GESAMTEN Gesellschaft.

Und das ist die Ziellinie
Von der Zuständigen der EU-Kommission wurde ein "Fahrplan für die Gleichstellung von Frauen und Männern" ; erarbeitet - hier werden die spezifischen Massnahmen zur Förderung der Gleichstellung in allen Politikbereichen und Tätigkeiten miteinander kombiniert, um folgende Ziele zu erreichen:

  • Frauen und Männer verdienen gleiche Zugangs-und Aufstiegschancen - und bekommen diese auch
  • Frauen gehören genauso oft und selbstverständlich zur Führungsriege wie Männer
  • Die Anliegen beider Geschlechter sind gleichrangig
  • Nicht greifbar, aber überall zu spüren: Es herrscht eine offene Atmosphäre, in der sich Frauen und Männer aufmerksam zuhören

Der Deutsche Turner-Bund nutzt für Gender Mainstreaming die Instrumente Mentoring und Coaching.


Mentoring & -Mainstreaming im Verein
Gender-Training für den (Vereins-) Vorstand?

Eine offene, wertschätzende Kultur, in der nicht nur Frauen und Männern, Sondern auch Jung und Alt, Migranten/innen und Einheimische zu Hause sind - das ist ein (Vor-) Bild von einem Turnverein, in dem Gender Mainstreaming gelebt wird. Wie aktuelle Untersuchungen zeigen, sind Vereine, in Denen Gender-Mainstreaming gelebt wird, die Sichtweisen von Männern und Frauen berücksichtigen werden, besser aufgestellt und Zukunftsfähiger.

Im Gender-Training für Vereins-und Verbandsvorstände Können beide Geschlechter voneinander lernen und eingefahrene Verhaltensweisen erkennen und mehr Verständnis füreinander entwickeln!
Der Deutsche Turner-Bund hilft gerne bei der Vermittlung von geeigneten Referentinnen und Referenten.