Hotel buchen und Gutes tun

AURA Tournee 2018

Finde uns auf Facebook

#BeActive - Auftakt begeistert

Datum: 25.09.17

Famoser Auftakt in die Europäische Woche des Sports: Am ersten Tag der Europäischen Woche des Sports 2017 trafen sich am Samstag (23.09.2017) in Frankfurt/ Main von morgens 9:00 Uhr bis abends 22:00 Uhr geschätzte 5.000 Personen unterschiedlichsten Alters, um eines der vielfältigen Angebote wahrzunehmen oder sich einfach nur frei in dem öffentlichen Bewegungspark zu bewegen.

Die Europäische Woche des Sports war in Frankfurt von den Organisatoren pünktlich um 9:00 Uhr im Kunstverein Familie Montez eröffnet worden. Nach einer kurzen Begrüßung fiel der Startschuss in eine bewegte Woche getreu dem Motto #BeActive auch gleich mit einer sportlichen Aktivität: Gemeinsam mit Yogalehrerin Stefanie Adolf praktizierten die anwesenden Gäste, zu denen u. a. auch Michaela Röhrbein, Generalsekretärin des Deutschen Turner-Bundes, zählte, den Sonnengruß und gingen so mit gutem Beispiel voran. Das Motto #BeActive wurde dann auch in den folgenden Stunden eindrucksvoll umgesetzt. Um 14:00 Uhr erschienen die Fußballer vom FSV Frankfurt mit dem Fahrrad im Hafenpark, kickten mit den Anwesenden aufs Tor, gaben Autogramme und verlosten Trikots. Genau 22 Angebote im Sportpark galt es über den Tag auszuprobieren.

Der Random Circles Main Event - HipHop & House 7toSmoke - führte 200 Tänzerinnen und Tänzer aus der ganzen Welt im Kunstverein Familie Montez bis in den späten Abend zusammen, die sich in verschiedenen Disziplinen battleten und mit ihrer offenkundigen Leidenschaft fürs Tanzen auch viele Besucher des Hafenparks begeisterten.

Die amtierende Footbag-Weltmeisterin Kerstin Tricks war bis in die Dämmerung auf dem Wiesengelände vor der Europäischen Zentralbank im Einsatz, um Neulinge von ihrer Sportart zu überzeugen.

Auch der Fußballakrobat Thomas Rist alias "Tommy Freestyle“ zeigte sein Können und unterstützt auch in den folgenden Tagen die #BeActive Kampagne: „Die Europäische Woche des Sports ist auf jeden Fall eine schöne Aktion, gerade für mich als Frankfurter. Der Hafenpark ist mein Lieblingstrainingsplatz, hier kann ich gemeinsam mit anderen Athleten und Nachwuchssportlern arbeiten.“

Am Sonntag ging es bereits um 9:00 Uhr mit den ersten Aktionen und Aktivitäten los: mit Functional Fitness, Yoga oder Basketball kann man bewegt in den Tag starten. Um 13.30 Uhr standen die United Volleys mit der gesamten Bundesligamannschaft inklusive der drei Vize-Europameister auf der Bühne am Hafenpark. Im Anschluss durfte gemeinsam gebaggert und gepritscht werden.

Alle Angebote des Tages sind unter www.beactive-frankfurt.de zu finden.