Kontakt

Bjarne Broeker

Tel: +49 (069) 67801-215
Fax: +49 (069) 67801-179
E-Mail: akademievorort@dtb-online.de

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Übersicht und Termine der Tagesspecials
der Akademie vor Ort

Functional Training – Workout Highlights (8 LE)

Diese Fortbildung zeigt die Vielfalt des Functional Trainings - von dynamischem Athletic Training, über CrossTraining, pures Bodyweight Training und Coretraining bis hin zum Functional Training im GroupFitness-Format. Neben den grundlegenden Ideen und Bewegungsansätzen, die hinter dieser neuen Idee des Trainings stecken, bekommen die Teilnehmer auch unterschiedlichste Trainingsformen, wie Tabata, Zirkeltraining, WOD, Team-Workout, hochintensives Intervalltraining und Functional GroupFitness-Workout vermittelt. Hier heißt es den neuen Trend Functional Training und seine aktuellen Ausprägungen kennenlernen, verstehen, erleben und Anregungen für die eigene Praxis mitnehmen. Neben vielen praktischen Beispielen und Übungen für das tägliche Training und den entsprechenden theoretischen Hintergründen, steht auch Motivation und individuelle Betreuung der Teilnehmer im Mittelpunkt. Damit die genannten Inhalte mit einfachsten Mitteln überall umsetzbar sind, liegt der Schwerpunkt auf einem Fitnesstraining ohne Geräte bzw. unter Verwendung üblicher Sporthallengeräte.

Termine & Kontakt Functional Training – Workout Highlights (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
24.02.2018 Düren Turnverband Düren Leo Brusch 02421-86660 Alexandra Lauter
24.03.2018 Walldürn-Rippberg Turngau Main-Neckar Margot Müning 06282-6386 Alexandra Lauter
06.05.2018 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine
Susanne Berndt
0201-8146220 Alexandra Lauter
29.09.2018 Berlin Berliner Turn- und Freizeitsport- Bund Jurij Robel 030-78794518 Carsten Peckmann

Bodyworkout Variationen (8 LE)

Die klassische Bodyworkout Stunde gehört zu den häufigsten und erfolgreichsten Angeboten im Verein. Formate wie z. B. Bodyforming, Bauch - Beine - Po, Bodystyling, Fatburner, Bodyconditioning etc. ähneln sich sowohl hinsichtlich ihrer Übungen als auch hinsichtlich ihres Aufbaus mit Warm up-/Cardioteil, anschießendem Workout mit Schwerpunkt Kräftigung und abschließendem Stretching. Daneben haben sich in den letzten Jahren in neueren Angebotsformaten wie Core Training, Functional Fitness, Pilates, Athletiktraining, Faszientraining etc., neue Übungen, Trainingsformen und Trainingsmethoden entwickelt. Diese bieten sich an, sie als Variationen in das klassische Bodyworkout einzubinden und damit das Training abwechslungsreicher, intensiver und effektiver zu gestalten. In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmer z.B. komplexe und dynamische Kräftigungsübungen, Partner-Workouts, intensive Intervallmethoden, Tabatatraining, Functional Training im GroupFitness-Format (Cardio & Kraft), Elemente des Faszcial-Trainings und vieles mehr kennen. Zudem erfahren sie, wie sich diese Übungen und Methoden in das Bodyworkout einbinden lassen und teilweise seine Struktur verändern. Der Übungsleiter ist nach der Fortbildung in der Lage die neuen Elemente sicher in die eigene Kursstunde
zu integrieren.

Termine & Kontakt Bodyworkout Variationen (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
11.03.2018 Aachen Turngau Aachen Anita Braunsdorf 0241-99034362 Alexandra Lauter
14.04.2018 Niesky Sächsischer Turnverband Astrid Bettels 0341-14938660 Alexandra Birkholz

Figur Fit mit Pilates (8 LE)

In diesem Tagesspecial erhalten die Übungsleiter eine Einführung in das Pilates-Training. Ziel des Tagesspecials ist es, die Basis-Prinzipien der Pilates-
Methode in eigenen Stunden vermitteln zu können und Basis-Übungen aus dem Pilates gezielt in eigene Stunden zu integrieren, um bewusst die Figur zu formen. Pilates ist eine ganzheitliche Trainingsmethode. Durch die Integration von fließenden Bewegungen, ruhiger Atmung und mentaler Kontrolle wird eine geschmeidige Bewegung aller Gelenke möglich. Pilates ist darauf ausgerichtet, seine Kraft zu ökonomisieren und zu zentrieren – und eine kraftvolle Körpermitte, das „Power-House“ zu entwickeln. Dabei werden vor allem die tiefliegenden rumpfstabilisierenden Muskeln gestärkt. Regelmäßiges Pilates-
Training steigert die lokale Muskelausdauer, verbessert die Flexibilität und koordinativen Fähigkeiten und sorgt für ein erhöhtes Körperbewusstsein.
Den Übungsleitern wird ein theoretisches Hintergrundwissen zum Pilates-
Training vermittelt. Zunächst geht es darum, die Basis-Prinzipien kennenzulernen und selbst zu erleben. Eine klassische Pilates-Stunde mit den Basis-Übungen zeigt, wie Pilates-Training effektiv als Figurtraining durchgeführt werden kann. Neben klassischen Pilates-Übungen für die eigenen Stunden, lernen die Übungsleiter die Pilates-Prinzipien sinnvoll auch auf bereits bekannte Übungselemente z.B. mit dem Powerband, Redondo®Ball zu übertragen, um das Training für ihre Teilnehmer noch effektiver zu gestalten. Wichtig: Dieses Tagesspecial ersetzt nicht die Ausbildung zum DTB-Kursleiter Pilates, sondern gibt nur einen ersten Einblick in die Trainingsmethode nach Pilates!

Termine & Kontakt Figur Fit mit Pilates (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
27.10.2018 Pinneberg KTV Pinneberg Bärbel Renner 04101-143638 Patrick Arnold

Aerobic – back to the roots (8 LE)

Nach wie vor fasziniert Aerobic! So viele Trends, die auf Basis dieser Sportart in den vergangenen Jahren multipliziert wurden. Immer wieder neue Namen mit verschiedenen Stilrichtungen. Alle haben eins gemeinsam – sich mit Begeisterung auf Musik zu bewegen.
Aerobic hat sich seit Jahren als Stundenformat mit abwechslungsreicher Musik etabliert und kann auch hervorragend in kleineren Sequenzen in jegliche Fitness-Stunde integriert werden.
In diesem Tagesspecial möchten wir Euch zurückführen zu den Basics der Aerobic.
Es erwarten Euch einfache Grundschritte, mit guter Technik erlernt, sinnvoll miteinander verbunden, abwechslungsreich unterrichtet mit toller Musik.

Termine & Kontakt Aerobic – back to the roots (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
27.01.2018 Marburg Cyriaxweimar Oberlahn-Eder e.V. Refina Becker 06421-3031885 Michaela Reimann
25.03.2018 Frankfurt am Main Hessischer Turnverband Katja Leib 06631-70523 Ilona Müller
26.05.2018 Bargteheide Kreisturnverband Stormarn Ina Gerber 04532-501428 Diana Clar

Moderne Bewegungstrends im Rückentraining (8 LE)

Das Thema Rückengesundheit findet bei den Gesundheitssportangeboten im Verein regen Zuspruch. Stunden rund um die Wirbelsäule sind sehr erfolgreich und ein Dauerbrenner! Wirbelsäulengymnastik, Rückengymnastik, Rücken Aktiv, stabiler Rücken, etc. – dies sind allesamt sehr beliebte Formate! Denn kaum jemand kann von sich sagen, noch nie Rückenschmerzen gehabt zu haben.
Damit diese Stundenkonzepte erfolgreich bleiben, ist es sinnvoll, aktuelle Trends und neue Bewegungsansätze, z. B. aus Functional Training, Pilates, Coretraining, Beckenbodentraining, Sensomotorischem Training, Yoga, etc., einfließen zu lassen. Diese Fortbildung liefert den Teilnehmern zahlreiche Ideen, wie sie ihre Rückenstunden noch abwechslungsreicher gestalten können. Übungen und Bewegungsansätze werden theoretisch besprochen und in der Praxis umgesetzt. Sie werden viele neue Ideen und Inspirationen für Ihre Arbeit mitnehmen. Nach dem Tagesspecial ist der Übungsleiter in der Lage, selbständig neue Elemente sinnvoll in eine Rückentraining-Stunde einzubauen.
Damit die genannten Inhalte mit einfachsten Mitteln überall umsetzbar sind, liegt der Schwerpunkt auf einem Fitnesstraining ohne Geräte bzw. unter Verwendung üblicher Sporthallengeräte.

Termine & Kontakt Moderne Bewegungstrends im Rückentraining (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
05.05.2018 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine
Susanne Berndt
0201-8146220 Michaela Reimann
30.09.2018 Aachen Turngau Aachen Anita Braunsdorf 0241-99034362 Michaela Reimann

Rundum Fit 2018 – Best Age (8 LE)

Mit vielfältigen Anforderungen und Bewegungsideen können die Kernkompetenzen des Alltags sinnvoll trainiert und gefördert werden. Das Tagesspecial präsentiert dazu ein umfassendes Programm mit vier verschiedenen Angeboten, die in jeder Trainingsgruppe umgesetzt werden können. Kleine Theorieimpulse zu den vier Angeboten runden die praktischen Einheiten ab.
„Bewegtes Rückentraining im Flow“ – ein Ganzkörpertraining, bei dem der Schwerpunkt auf der Rumpfmuskulatur und auf der Umsetzung der Prinzipien des Faszientrainings liegt.
„Krafttraining und Gleichgewicht“ – eine Kombination, die für die Bewältigung des Alltags von immenser Bedeutung ist. Das Training auf einer instabilen Unterlage (zusammengerollte Gymnastikmatte) wird mit dem klassischen
Powerband kombiniert.
„Herz-Kreislauf-Training mit motivierender Musik“ – ein variantenreiches
Ausdauertraining, bei dem Denken und Bewegen sowie soziale Interaktionen im Mittelpunkt stehen.
„Wahrnehmen und Entspannen“ – Stress und Hektik des Alltags in Grenzen halten. Ziel ist es, Methoden kennen zu lernen, um zur Ruhe zu kommen.

Termine & Kontakt Rundum Fit 2018 – Best Age (8 LE)

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
11.03.2018 Kolkwitz Märkischer Turnerbund Brandenburg Julian Heeren 0331-5818160 Krisztian Pörzse
17.03.2018 Koblenz Turnverband Mittelrhein Hans Peter-Kress 0261-135153 Heike Meidinger
09.06.2018 Gummersbach Turnverband Aggertal Oberberg Jutta Finke 02262-3356 Daniela Ludwig
27.10.2018 Tremsbüttel Kreisturnverband Stormarn Ina Gerber 04532-501428 Carsten Peckmann

Aktiv und Fit im hohen Alter (8 LE) – Sport mit körperlichen Einschränkungen

Wer möchte das nicht, gesund und selbstständig alt werden? Doch ist die Frage, wie schafft man das am besten? Welche Bewegung ist sinnvoll bzw. wie aktiv darf man noch sein, wenn bereits die ersten gesundheitlichen / körperlichen Einschränkungen auftreten? Dieses Tagesspecial gibt Hinweise und Übungsanregungen in drei Bereichen:
„Dual- / Multitasking“ (Mehrfachaufgaben) ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Ständig wird unserem Gehirn und Körper das Lösen mehrerer Aufgaben gleichzeitig abverlangt. Im Alter ist dies zunehmend schwieriger, doch gibt es viele Bewegungsübungen (für die Trainingsstunde wie auch für zuhause), wie diese Fähigkeit aufrechterhalten oder wieder verbessert werden kann.
„Kraft und Koordination“ werden nicht nur zum Treppensteigen und zum Transportieren der vollen Kaffeetasse benötigt, es sind zudem zwei wichtige Faktoren in der Sturzprävention. Interessante Übungen, Spiele und neue Kombinationen werden mit den wichtigsten theoretischen Kenntnissen zum Thema Sturzprävention vermittelt.
„Sport mit Arthrose“– was ist Arthrose, welche Symptome treten häufig auf, was gilt es bei Bewegung und Sport zu beachten? Wie hoch darf die Intensität sein? Welche Bewegungen dürfen noch ausgeführt werden? Diesen Fragen wird in Theorie und Praxis Antwort gegeben.

Termine & Kontakt Aktiv und Fit im hohen Alter (8 LE) – Sport mit körperlichen Einschränkungen

Termine Ort Ansprechpartner Telefon Referent
10.03.2018 Gummersbach Turnverband Aggertal Oberberg Jutta Finke 02262-3356 Hellmer Wiethoff
15.04.2018 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine Susanne Berndt 0201-8146220 Monika Wiethoff
13.10.2018 Hauenstein Pfälzer Turnerbund Anette Dahler 06346-3006914 Karin Wahrer

Faszien-Fitness meets Kraft & Koordination (8 LE)

War das Faszientraining bis jetzt fast ausschließlich auf Faszienrollentraining und große, dynamische Bewegungen beschränkt, wird in diesem Tagesworkshop das Faszientraining mit den sportmotorischen Fähigkeiten Kraft und Koordination verknüpft.

In einem „faszi(e)nierenden Workout“ trifft
•    Faszientraining auf die Eigenschaft Kraft
•    Faszientraining auf die Eigenschaft Koordination.

Mit dem Kombinieren der großen, dynamischen Bewegungen des Faszientrainings und den verschiedenen Einflüssen des Krafttrainings lassen sich vielfältige, gänzlich neue Stundenbilder kreieren.
Wenn man das zusammenfügt, was zusammengehört, dann darf die Koordination in diesem Zusammenhang nicht fehlen. Die Faszien übernehmen einen großen Bestandteil der Koordination im motorischen System. Somit fördert ein vielfältiges Faszientraining die optimale Bewegungsausführung und Effektivität im Alltag, in der Freizeit und im Sport.
In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer, wie das Faszientraining in eine Workout-, Wirbelsäulenstunde und ähnliches  eingebunden werden kann und somit neue Trainingsinhalte  welche die klassischen Workoutstunden abwechslungsreicher machen.
Zusätzlich zu dem theoretischen Hintergrund bekommen die Teilnehmer Einblicke in das Thema: „Gesunde Faszien durch eine gesunde Ernährung“.
Am Ende des „faszi(e)nierenden Workouts“ haben die Teilnehmer ein neues Verständnis von Faszientraining mit den wichtigen Inhalten Kraft, Koordination und Ernährung erlangt und können die neuen Trainingsansätze sicher in ihren eigenen Kursstunden integrieren.

Termine & Kontakt Faszien-Fitness meets Kraft & Koordination (8LE) 

Termin Ort Ansprechpartner Telefon Referent
18.02.2018 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine Susanne Berndt 0201-8146220 Nina Klinkenberg
24.03.2018 Pinneberg KTV Pinneberg Bärbel Renner 04101-143638 Krisztian Pörzse
15.04.2018 Güntersleben Turngau Würzburg Marion Bischoff 09365-9466 Alexandra Lauter
16.06.2018 Ludwigshafen Rheingönnheim Pfälzer Turnerbund Anette Dahler 06346-3006914 Heike Meidinger
13.10.2018 Falkensee Märkischer Turnerbund Brandenburg Julian Heeren 0331-5818160 Krisztian Pörzse

Yoga für den Gesundheitssport (8LE)

Immer deutlicher wird die Botschaft formuliert: Yoga ist für alle da und deshalb sind Yoga- Angebote zurzeit hochaktuell. Der gesundheitliche Wert von Yoga-Übungen (Asanas) ist unumstritten. Schon einzelne Übungen (Asanas), richtig ausgeführt, können positive Effekte bewirken. In vielen Gesundheitssportangeboten bzw. Übungsprogrammen werden einzelne Asanas genutzt und vermittelt. Mit ihnen werden im Rahmen eines ganzheitlichen Bewegungstrainings die Muskulatur gekräftigt, die Gelenke beweglich gehalten und die Achtsamkeit gefördert sowie der Geist gestärkt. All diese Fähigkeiten haben eine große Bedeutung für die persönliche Gesundheit. Selbst auftretende gesundheitliche Probleme wie Nacken-, Schulterbeschwerden, Gelenkbeschwerden können durch Yoga-Asanas positiv beeinflusst werden.
Kernanliegen dieser Tagesfortbildung ist es deshalb, Yoga als Bewegungskultur und Bewegungsqualität stärker als bisher für den Vereinssport zu erschließen. Dabei geht es vor allem um die funktionellen Wirkungen und Werte der Yoga-Übungen (Asanas) und deren vielfältige Umsetzung in Übungsprogrammen mit dem Ziel, die Vitalität und Lebensqualität der Teilnehmer zu fördern.
Die Tagesfortbildung gibt einen Einblick, wie ausgewählte Yoga-Übungen methodisch in funktionellen Trainingsprogrammen umgesetzt bzw. dafür genutzt werden können. Es werden sowohl die Ausführung, methodische Vorstufen als auch die Wirkung der Asanas besprochen. Durch die entsprechende Atmung wird die Aufmerksamkeit geschult und führt so zu interessanten persönlichen Erfahrungen. Kleine ausgewählte Yoga-Sequenzen und modellhafte Umsetzungen ergänzen den Tag.
Die Fortbildung ist für tätige Übungsleiter/innen (1. Lizenzstufe) im Bereich des Fitness- und Gesundheitssport, im Bereich Ältere und im Breitensport konzipiert.

Es sind keine Yoga-Vorkenntnisse erforderlich!

Termine & Kontakt Yoga für den Gesundheitssport (8LE)

Termin Ort Ansprechpartner Telefon Referent
17.02.2018 Essen Gemeinschaft Essener Turnvereine Susanne Berndt 0201-8146220 Nina Klinkenberg
23.06.2018 Walldürn-Rippberg Turngau Main-Neckar Margot Müning 06282/6386 Karin Wahrer
22.09.2018 Elmenhorst Kreisturnverband Stormarn Ina Gerber 04532-501428 Dana Wellnitz
06.10.2018 Grimma Sächsischer Turnverband Reinhard Weber 0341-14938665 Andrea Flach-Meyerer
17.11.2018 Düren Turnverband Düren Leo Brusch 02421-86660 Alexandra Lauter