Einsatz bei Veranstaltungen

Die Übungen dieses Fitness- und Konditionsprogrammes sind z.B. auch im Rahmen eines Vereinstages, Schulfestes, einer besonderen Übungsstunde oder während eines Kinderturnfestes als Aktionsangebot gut einsetzbar. Durch Auswahl von Übungen aus allen acht Bereichen soll auch hier eine vielseitige Ausbildung garantiert werden. Im Vordergrund steht jedoch wie immer der Spaß an der Bewegung.

Tipps für Übungsleiter

Die im Folgenden vorgestellten Übungen sollen Übungsleiter/innen, Lehrer/innen, und Erzieher/innen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieses Fitnessprogramms für Kinder aufzeigen. Die vorgeschlagenen Übungen stellen nur eine Auswahl an Möglichkeiten dar und können, je nach gruppenspezifischen oder situativen Bedingungen vor Ort, vom jeweiligen Übungsleiter variiert werden.

Übungsprogramm im Stationsbetrieb

Es wird eine Auswahl von Übungen aufgebaut und in einem Durchgang nach und nach absolviert.

mehr

Übungsprogramm in Wettbewerbsform

Staffelwettbewerb:
Übungen aus der Gruppe der Schnelligkeit
Armmuskulatur/Fliesenslalom usw.

Partner gegeneinander:
Beinmuskulatur/Seilspringen
Armmuskulatur/Pappdeckelzielwurf/ Fliesentauziehen
Schnelligkeit/Balltransport usw.

Gruppen miteinander gegeneinander:
Ausdauerschulung/Pappdeckellauf/ Schatzsuche usw.

Übungsprogramm in Spielform

Kinder lassen sich gern zum Lernen und Üben motivieren, wenn ihnen die Übungen als fantasievolle Spiele oder Bewegungsgeschichten präsentiert werden.

mehr

Schwerpunkt Ausführung

Für alle Übungen ist die korrekte Ausführung aus gesundheitlichen Gründen gleichermaßen wichtig.  Für ein Übungsprogramm unter besonderer Berücksichtigung der Ausführung sollten die Übungen ohne Wertung durchgeführt werden.

Besonders eignen sich zum Beispiel:

  • Körperspannung/Partnerbaumstamm
  • Rückenmuskulatur/Taxi
  • Beinmuskulatur/Trampolin usw.