Die zehn Rubriken:

  1. Hängen und Stützen
  2. Springen, Fliegen, Landen
  3. Gehen und Laufen
  4. Rollen, Rutschen, Fahren
  5. Gerätebahn
  6. Turnspiele
  7. Rhythmik
  8. Sinne
  9. Handgeräte
  10. Zirkuskünste

Inhalte des Kinderturn-Abzeichens

Das Kinderturn-Abzeichen ist konzipiert für Kinder von 6 bis 10 Jahren, wobei auch jüngere oder ältere Kinder das Kinderturn-Abzeichen absolvieren können. Das Angebot umfasst insgesamt 60 Übungen aus 10 unterschiedlichen Bereichen, die die Vielfalt des Kinderturnens widerspiegeln. Jede Rubrik besteht aus sechs Aufgaben. Die Überschriften der 10 Bereiche stehen für verschiedene Fähigkeits- und Fertigkeitsbereiche, deren Schwierigkeit sich an der altersentsprechenden motorischen Entwicklung von Kindern orientiert:

Die Durchführung und Abnahmen des Kinderturn-Abzeichens können sowohl im normalen Übungsbetrieb der Vereine als auch im Schulsportunterricht erfolgen. Für die Abnahme eignet sich auch eine Aktion im Rahmen einer Großveranstaltung, wie z.B. Schul- oder Vereinsfeste, Kinderturnfeste etc.. Wiederholte Abnahmen des Kinderturn-Abzeichens in den Folgejahren sind möglich. Für die unterschiedlichen Wertungsstufen stehen verschiedene Auszeichnungsfiguren für die Kinder zum Sammeln zur Verfügung.