Ausbildungsprofile

Übungsleiter-Assistent/in Kinderturnen

Einen ersten "Qualifizierungsbaustein" zum Einstieg in die Vereinsarbeit bietet die Ausbildung zur/zum Übungsleiter-Assistent/in Kinderturnen (Gruppenhelfer/in).

1. Lizenzstufe

Übungsleiter/in C

Die Ausbildung auf der ersten Lizenzstufe zur/zum Übungsleiter/in C (ÜL C) wird in den Profilen Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen und Kinderturnen angeboten.

2. Lizenzstufe

Gesundheitsförderung im Kinderturnen (Übungsleiter/in B)

Aufbauend auf die Ausbildungen der ersten Lizenzstufe bieten sich im Bereich Kinderturnen die Weiterbildung zur/zum Übungsleiter/in B an.

Ausbildung

Für die Sportart(en) Turnen hat der Deutsche Turner-Bund als Dachverband eine Ausbildungsordnung verabschiedet.

Die Deutsche Turnerjugend hat diese allgemein gehaltenen Vorgaben in Ausbildungskonzepte für die von ihr betreuten Angebote umgesetzt. So gibt es für alle Ausbildungsprofile im Bereich Kinderturnen Konzepte, die unter Beteiligung vieler Landesturn(er)jugenden entwickelt und von den zuständigen DTJ-Gremien diskutiert und verabschiedet wurden. Zur Durchführung eines Lehrgangs werden die Konzeptionen von den Landesturn(er)jugenden in einen genauen Lehrgangsplan umgesetzt.

Wo finden Ausbildungslehrgänge statt?

Aus- und Fortbildungen werden überwiegend von Seiten der Landesturnverbände/Landesturn(er)jugenden sowie der Turngaue und Sportkreise angeboten.

Um den passenden Lehrgang zu finden, informieren Sie sich bitte auf den Seiten Ihres Landesturnverbandes. Wir haben hier eine Linkliste zu den Ausbildungsbereichen auf den Internetseiten der Landestunverbände zusammengestellt.

zur Linkliste der Landesturnverbände

Ausbildungsmodell Kinderturnen