Übungsleiter-Assistent/in Kinderturnen

Die sogenannte Übungsleiter-Assistent/innen-Ausbildung mit min. 40 Lerneinheiten (LE) bietet jungen Menschen einen Einstieg in die Vereinsarbeit. Sie richtet sich schwerpunktmäßig an 14- bis 16-Jährige, die im Verein beim Kinderturnen helfen wollen.

Die praktischen Angebote im Kinderturnen stehen bei der Ausbildung im Mittelpunkt, aber auch grundsätzliche Kenntnisse über den Umgang mit Gruppen sowie Hintergründe der Arbeit in einem Verein werden vermittelt.

Die Ausbildung ist überwiegend dezentral organisiert und wird i.R. von den Landesturn(er)jugenden oder den Turnbezirken/-gauen angeboten. Nähere Informationen erteilen die zuständigen Landesturn(er)jugenden.

Die Ausbildung zur/ zum Übungsleiter-Assistent/in kann ab dem 14. Lebensjahr begonnen werden. Die Ausbildung wird nicht auf die Ausbildung zur/ zum Übungsleiter/in C angerechnet. Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat mit dem Titel "Übungsleiter-Assistent/in Kinderturnen".