Turnfest-Forum

Datum: 28.06.17

Beim Internationalen Deutschen Turnfest stand am 9. Juni das Forum unter dem Thema „Kinderturnen und Inklusion – bei Kindern anfangen?“. Über das Thema diskutierten Kerstin Holze (DTJ-Vorsitzende), Thorsten Ely (Sport-Inklusionsmanager der DTJ) und Thomas Urban (Geschäftsführer des Deutschen Behinderten-Sportbundes) unter der Leitung der ehemaligen Weltklasse-Leichtathletin und heutigen WDR-Moderatorin Anke Feller.

Das Kinderturnen bildet die Basis der Bewegungsentwicklung von allen Kindern und eignet sich deshalb hervorragend zur Inklusion. Niemand wird ausgeschlossen, alle wollen und können teilhaben und gemeinsam Spaß haben. Dieser Konsens herrschte bei den Teilnehmer/innen des Forums. Ein gemeinsamer Wunsch wäre, dass wir bald nicht mehr über Inklusion reden müssen. Die Gesellschaft spiegelt die Vielfalt aller wieder und jeder kann nach seinen Wünschen und Möglichkeiten teilhaben.