Spendenkonto

Deutsche Kinderturn-Stiftung
Kontonummer: 948 482 00
Bankleitzahl 500 800 00
Commerzbank AG Frankfurt am Main

Kontakt

Deutsche Kinderturn-Stiftung
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt
Tel. 069/67801-155
E-Mail: kinderturnstiftung@dtb-online.de

Eltern-Kind-Turnen bei Menschen mit Migrationshintergrund

Fast die Hälfte der in Deutschland lebenden Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sind Frauen und Mädchen. Studien zeigen, dass die Sportbeteiligung von Migrantinnen deutlich unter der der weiblichen deutschen (ohne Migrationshintergrund) Bevölkerung liegt. Das regelmäßige Sporttreiben in Sportvereinen ist für Migrantinnen demnach wenig bekannt. Dem steht jedoch der mehrheitliche Wunsch zugewanderter Mädchen und Frauen nach einem stärkeren sportlichen Engagement entgegen. Die Einbindung dieser Frauen in die Sportvereine ist ein wichtiges Ziel und eine große Aufgabe im Sinne der Integration.
Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund – vor allem wenn sie aus einen anderen Kulturkreis kommen - erfolgreich ist, wenn die Trainerin bzw. Übungsleiterin selbst diesem Kulturkreis angehört. Wenn die Übungsleiterin die Sprache spricht, die Probleme und Nöte der Frauen und Familien kennt bzw. nachvollziehen kann, plant und agiert sie anders.

Im Mittelpunkt des Projekts steht das Angebot Eltern-Kind-Turnen (Mutter-Kind-Turnen), da mit diesem Angebot die Kinder erste vielfältige Körper- und Bewegungserfahrungen machen, mit der Gemeinschaft Verein in Berührung kommen und somit Turnen und Sport als positives Erlebnis wahrnehmen.

Die Zielsetzung des Projektes ist:

  • Entwicklung einer Ausbildungskonzeption zur Ausbildung zur Übungsleiter-Assistentin Eltern-Kind-Turnen / Kinderturnen für Migrantinnen
  • Durchführung einer Modell-Ausbildung und Aufarbeitung der Arbeitsmaterialien / Dokumentation
  • Entwicklung eines Leitfadens zur Gewinnung von ÜL-Assistentinnen