Aufklärung durch Sicher-Stark

Die Sicher-Stark-Organisation klärt Eltern und Fachkräfte in Grundschulen und Kindergärten zum Thema sexualisierter Gewalt auf. Der hohen Fallzahl von ungefähr 12.000 Ermittlungsverfahren pro Jahr möchte die Organisation durch richtige Tipps entgegenwirken.

Viele Kinder werden sexuell missbraucht, doch oft kommt es vor, dass niemand ihnen glaubt und hilft. Mit den richtigen Tipps möchte die Sicher-Stark-Organisation Grundschulen und Kindergärten aufklären. Bisher haben ungefähr 4000 Grundschulen mit mehr als 10.000 Grundschullehrer/innen teilgenommen. Ralf Schmitz, Präventions- und Missbrauchsexperte teilt mit, dass 75 Prozent der Täter aus der eigenen Familie stammen und lediglich 25 Prozent Fremdtäter sind. Durch die speziellen Präventionsangebote und -konzepte sollen die richtigen Methoden zum "Nein sagen" gelernt werden.

Mehr zur Organisation finden Sie hier