Hotel buchen und Gutes tun

AURA Tournee 2018

Die Website zum Turnfest 2017

Finde uns auf Facebook

29. DTJ-Vollversammlung

Datum: 12.09.17

Vom 08.-10. September fand in Frankfurt am Main die 29. Vollversammlung der Deutschen Turnerjugend (DTJ) statt. Am Freitagabend wurden Ehrengäste, Delegierte und der DTJ-Freundeskreis im Kaisersaal des Römers von Stadtrat Markus Frank empfangen.

Den Dr. Harald-Eimermacher-Preis und damit die höchste Auszeichnung der DTJ, erhielt in diesem Jahr der ehemalige DTB-Präsident Rainer Brechtken für sein langjähriges Engagement. In seiner Dankesrede nahm er Bezug auf die Bedeutung des Kinderturnens zur motorischen Grundlagenausbildung für Kinder.
 
Am Samstag fanden die Wahlen zum DTJ-Vorstand statt: Wiebke Jungheinrich wurde für weitere vier Jahre zur Vorsitzenden gewählt. Neu im Vorstand ist Finn Blunck (Jugendturnen), während Julia Schneider (Kinderturnen) und René Mall (Allgemeine Jugendarbeit) innerhalb des Vorstands neue Aufgabe übernahmen. Nicht zur Wahl standen in diesem Jahr die Ämter von Kerstin Holze (Vorsitz) und Christian Keipert (Finanzen). Die Ämter für Bildung und für Kommunikation bleiben zunächst unbesetzt.

Am Samstagabend ging es nach dem gemeinsamen Abendessen ins DTB Parkhaus, in dem die HTJ-Underground Party stattfand.

Schwerpunktthema der diesjährigen Vollversammlung war die Offensive Kinderturnen des Deutschen Turner-Bundes und der DTJ im engen Schulterschluss mit allen Landesturnverbänden und deren Jugendorganisationen. Am Sonntag verabschiedeten die Delegierten aus den Landesturn(er)jugenden einstimmig das Programm Kinderturnen, dessen Bestandteil u. A. die Offensive Kinderturnen ist. Auch das Programm Jugend wurde beschlossen.