Hier buchen & Bewegung schenken

Finde uns auf Facebook

Alfred Metzger verstorben

Datum: 16.04.18

Der frühere DTB-Vizepräsident Alfred Metzger (Waghäusel) ist in der Nacht von Sonntag auf Montag (16.04.2018) im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

Alfred Metzger, Foto: DTB/ picture alliance

Metzger war seit 2008 Vizepräsident Finanzen im Badischen Turner-Bund, bevor er im Juni 2012 als Treuhänder der Landesturnverbände im DTB auf Bundesebene aktiv wurde. Im Februar 2013 übernahm er kommissarisch das Amt des Vizepräsidenten Finanzen im DTB-Präsidium nach dem Rücktritt des damaligen Amtsinhabers. Der Deutsche Turntag 2013 bestätigte ihn in diesem Amt durch Wahl für die nächsten vier Jahre.

In seiner zusätzlichen Funktion als Vizepräsident des Vereins Deutsche Turnfeste wirkte erfolgreich mit in der Organisation der Internationalen Deutschen Turnfeste 2013 in der Metropolregion Rhein-Neckar und zuletzt 2017 in Berlin. Unmittelbar vor seiner Wiederwahl als DTB-Vizepräsident im November 2017 in Bruchsal musste er aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig seine Kandidatur zurückziehen.

DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl würdigte Metzger als ausgewiesenen Finanzexperten, der in der Turnbewegung verwurzelt war und bei allen Mitmenschen, die mit ihm zu tun hatten, über große Sympathie verfügte. „Wir wussten von seiner schweren Erkrankung, aber sein Tod kam für uns dennoch so plötzlich, dass uns die Nachricht alle in tiefe Trauer versetzt“, fasst der DTB-Präsident die Stimmung in den Führungsgremien und der Geschäftsstelle des DTB zusammen.