Hotel buchen und Gutes tun

AURA Tournee 2018

Finde uns auf Facebook

FLYERS Trampolin-Meister

Datum: 22.05.17

Das Team der Frankfurt FLYERS ging als Titelverteidiger in den diesjährigen Trampolin Bundesliga Endkampf am Samstag (20.05.2017) und gewann einmal mehr die Deutsche Vereinsmeisterschaft.

In einem spannenden Finale siegten sie mit neuer Rekordpunktzahl von 213,0 vor Hamburg (194,0) und Bielefeld (192,0). Darmstadt als vierte Mannschaft schied nach dem Vorkampf aus. Die Frankfurter Flugakrobaten begeisterten als Ausrichter mit ihren spektakulären Höhenflügen die 400 Zuschauer in der Sporthalle Goldstein.

Den Vorkampf bestehend aus Pflicht und Kür konnten die FLYERS zunächst einmal mühelos gewinnen, die SV Brackwede und der Bramfelder SV lagen danach schon sichtbar, der TV Eberstadt deutlich zurück. Im alles entscheidenden dritten und letzten Durchgang begannen die drei verbliebenen Teams wieder mit null Punkten und bedingt durch einige Abbruchübungen wechselte stets die Führung. Doch mit der letzten Übung konnten sich am Ende die Favoriten aus der Mainmetropole durchsetzen und gewannen ihren inzwischen sechsten Titel. In der siegreichen Mannschaft standen Saskia Lauhöfer, Nelia Steib, Cüneyt Emir, Niklas Oellig, Darion Wren, Matthias Schuldt, Yannik Ernst, Christopher Schüpferling sowie Joshua Tuttas.


In der jüngsten olympischen Turnsportart präsentieren die "Sprungakrobaten" spektakuläre Flugelemente und versetzen das Publikum immer wieder in Erstaunen. Vierzehn Tage vor dem Internationalen Deutschen Turnfest Berlin 2017 war das Bundesligafinale ein erster Jahreshöhepunkt im Trampolinturnen.
 
Weitere Informationen zum Finale der Deutschen Meisterschaften finden Sie auf der Website der Trampolin Bundesliga.