Hotel buchen und Gutes tun

AURA Tournee 2018

Die Website zum Turnfest 2017

Finde uns auf Facebook

Volunteers aus aller Welt beim Turnfest

Datum: 26.01.17

Freiwillige Helfer aus Namibia, Südafrika, Brasilien, Österreich, Frankreich, Ungarn, der Schweiz und den Niederlanden bringen sich beim Turnfest Berlin 2017 ein.

Volunteers beim Turnfest

Jetzt konnten die Organisatoren des Deutschen Turnfests freiwillige Helfer aus über zehn verschiedenen Ländern begrüßen. Sie alle wollen mithelfen, dass die größte Breitensportveranstaltung der Welt, die vom 03. bis 10. Juni 2017 in Berlin stattfinden wird, ein voller Erfolg wird.

„125 Tage vor Beginn des Turnfests freuen wir uns über tausende Zusagen an freiwilligen Helfern aus Berlin, der Umgebung und ganz Deutschland. Aber natürlich sind Meldungen aus dem Ausland eine erfrischende Freude. Auch für das entstehende Team bieten diese einen zusätzlichen Blick hinter die Kulissen. Neue Freundschaften auch über Ländergrenzen hinweg entstehen. Ich freue mich über alle hochmotivierten, sportbegeisterten Menschen, die Lust haben, sich einzubringen, zu helfen. Das ist heute nicht mehr selbstverständlich,“ erklärt Tim Herrmann, Volunteer-Chef im Organisationskomitee des Turnfests Berlin 2017.

Für das Großevent, bei dem in den Berliner Pfingstferien die ganze Stadt sportlich unterwegs ist, werden noch freiwillige Helfer gesucht. Die Volunteers, wie die freiwilligen Helfer beim Turnfest genannt werden, haben die Möglichkeit, in die unterschiedlichsten Bereiche der Sportveranstaltung Einblick zu erhalten. Sie tun Gutes und nehmen an der internationalen Atmosphäre teil.

Einsatzgebiete

Freiwillige Helfer werden beispielsweise im Rahmenprogramm, bei der Gästebetreuung, bei den Wettkämpfen, im Marketing, der Logistik oder auch für die Schulbetreuung benötigt. Vor allem für die Betreuung der rund 70.000 anreisenden Sportler aus Deutschland und vielen anderen Ländern ist jede helfende Hand gefragt. „Traditionell übernachten die Turnfest-Teilnehmer in Schulen. Hier bedarf es der Schulbetreuung sowie -unterstützung bei Essensausgabe und Teilnehmerbetreuung.“

Dabei, so Tim Herrmann sei es nicht immer unbedingt notwendig, acht Stunden täglich im Einsatz zu sein. Vielmehr gehe es darum, dass bestimmte Aufgaben erledigt werden müssten. „Es gibt doch nichts Tolleres als Teil eines derartig großen Events zu sein, bei dem jede Hand benötigt wird“, schwärmt Herrmann von den Aufgaben der Turnfest-Volunteers. „Und natürlich haben wir auch ein kleines Dankeschön für unsere Freiwilligen vorbereitet, aber das wird noch nicht verraten.“

Freiwilligenarbeit und persönlicher Gewinn


Kati Brenner, die Geschäftsführerin des Organisationskomitees betont sowohl den gesellschaftlichen als auch den persönlichen Nutzen den das Engagement hat: „Freiwilligenarbeit eröffnet die Chance, eigene Fähigkeiten in einem unbekanntem Umfeld auszutesten und dabei mehr über sich selbst zu lernen. Zudem bietet das Turnfest Berlin 2017 die Gelegenheit, in einem einladenden, internationalen und unvoreingenommenen Umfeld Neues zu lernen. Das Turnfest mit seinem Anspruch und seiner Vielfältigkeit ist hier eine gute Möglichkeit.“ Deshalb spreche man auch nicht nur Sportlerinnen und Sportler aus Vereinen an. „Wir wollen, dass das Turnfest in die ganze Stadt, nach Deutschland und über unsere Grenzen hinaus, ausstrahlt. Deshalb sind auch alle Berlinerinnen und Berliner, egal ob jung oder alt, ob berufstätig, Schüler, Student, Hausfrau oder –mann und alle Rentnerinnen und Rentner eingeladen, Teil dieses motivierten Teams zu werden.“

Einblicke und Turnfest-Spirit


Neben dem Blick hinter die Kulissen und einem Einblick in die organisatorischen Herausforderungen eines Großereignisses gibt es aber auch ganz persönliche Vorteile für die Volunteers: unvergessliche Momente, neue Freundschaften sowie die kostenfreie Teilnahme am Turnfest und ein anschließendes Zeugnis über den Volunteereinsatz. Mitmachen kann übrigens jeder! Einzige Voraussetzung ist das Mindestalter von 16 Jahren.

Das Internationale Deutsche Turnfest Berlin 2017


Das Internationale Deutsche Turnfest Berlin 2017 findet vom 03. bis 10. Juni 2017 in der Sportmetropole Berlin statt. Zum größten Wettkampf- und Breitensportevent der Welt erwartet der Deutsche Turner-Bund mehr als 70.000 Teilnehmer sowie mehrere tausende Tagesgäste. Publikumsmagneten sind u.a. die Deutschen Meisterschaften in 24 Sportarten, drei olympischen Sportarten (Gerätturnen, Trampolinturnen und Rhythmische Sportgymnastik) sowie die große Stadiongala – die große Show der Bewegungskünste und des Turnens - am 06. Juni 2017 im Olympiastadion Berlin.