Hotel buchen und Gutes tun

AURA Tournee 2018

Die Website zum Turnfest 2017

Finde uns auf Facebook

U18-Länderkampf in Ipswich

Datum: 02.05.17

Am vergangenen Wochenende (28.-30.04.2017) gingen sechs junge Nachwuchsturner für den DTB in Ipswich (GBR) gegen starke Gegner an den Start und belegten Rang vier.

Nach einem guten Start an den Ringen und am Sprung zeigten die Deutschen am Barren leichte Unsicherheiten. Daraufhin verloren die DTB-Youngster etwas den Faden und zeigte an Reck, Boden sowie Pauschenpferd eher schwache Leistungen. So kam die Delegation am Ende nicht über den vierten Platz hinaus. "Mit dieser Fehleranzahl kann man in einem solchen Länderkampf leider nur den letzten Platz belegen", hielt Bundesnachwuchstrainer Jens Milbradt nüchtern fest. Mit Blick auf das anstehende European Youth Olympic Festival (EYOF) Ende Juli in Ungarn, weiß Milbradt jedoch, "dass dort mit stabileren Leistungen einiges möglich ist".

Ihren Heimwettkampf konnten die überlegenen Briten vor dem Nachwuchs aus der Schweiz und aus Frankreich gewinnen. Deutschland belegte den vierten und letzten Platz.

In der Einzelwertung landete Maurice Praetorius als einziger Deutscher in den Top Ten. Der Sieg ging an Samir Serhani aus der Schweiz vor Jamie Lewis und Donell Osbourne aus Großbritannien.

Ergebnisse

1. Großbritannien 316,55 Punkte

2. Schweiz 308,65 Punkte

3. Frankreich 304,00 Punkte

4. Deutschland 300,50 Punkte

 

Einzel:

1. Samir Serhani (SUI) 80,65

2. Jamie Lewis (GBR) 80,30

3. Donell Osbourne (GBR) 79,20

10. Maurice Praetorius (GER) 76,15