Hotel buchen und Gutes tun

AURA Tournee 2018

Finde uns auf Facebook

UEG mit neuer Führungsspitze

Datum: 04.12.17

Wechsel an der Spitze der Europäischen Turnunion (UEG). Farid Gayibov aus Aserbaidschan leitet seit dem vergangenen Wochenende als Präsident die Geschicke des 50 Mitglieder starken kontinentalen Dachverbandes. Er folgt damit Georges Guelzec (FRA), der nach achtjähriger Amtszeit nicht mehr antrat. Auch aus deutscher Sicht verliefen die Wahlen bei dem UEG-Kongress im kroatischen Split erfolgreich.

Farid Gayibov; Foto: Minkusimages

Mit Bravour wurden folgende DTB-Vertreter bzw. -Vertreterinnen wiedergewählt: Sabrina Klaesberg für das das Technische Komitee (TK) Gerätturnen Frauen, Patrick Siegfried TK Trampolinturnen und Monika Wiethoff für das TK Aerobic. Lediglich Kerstin Hoffmann unterlag bei der Wahl für das TK Akrobatik nur knapp.

Bei den Wahlen zum UEG-Präsidenten gab es ein spannendes Rennen. Gayibov setzte sich 28 zu 20 Stimmen gegen den Slowenen Edvard Kolar durch. „Es war wirklich knapp. Ich habe viel Respekt für den anderen Kandidaten, der sehr professionell ist. Ich habe einige Pläne für die Zukunft. Eines meiner Hauptziele ist es, das Turnen für mehr Menschen attraktiv zu machen“, sagte Gayibov.

Bereits seit dem 01. September ist mit Lisa Worthmann eine neue Generalsekretärin hauptamtlich in der UEG tätig. Die Berlinerin war zuvor im Haupt- und im Ehrenamt in verschiedenen Bereichen des Deutschen Turner-Bundes tätig.

Mehr Infos unter www.ueg.org