Auszeichnung für Rainer Brechtken

Datum: 14.09.17

Im Rahmen der DTJ-Vollversammlung fand beim Empfang der Stadt Frankfurt im Kaisersaal des Römers die Verleihung des Dr.-Harald-Eimermacher-Preises statt.

Den Dr.-Harald-Eimermacher-Preis und damit die höchste Auszeichnung der DTJ, erhielt in diesem Jahr der ehemalige DTB-Präsident Rainer Brechtken für sein langjähriges Engagement.

In seiner Dankesrede nahm er Bezug auf die Bedeutung des Kinderturnens zur motorischen Grundlagenausbildung für Kinder und zur Offensive Kinderturnen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, allen Kindern (ob mit Behinderung, Migrationshintergrund oder aus bildungsfernen Schichten) die Teilhabe an Bewegungsangeboten zu ermöglichen sowie das Image und die Verbreitung der Marke Kinderturnen zu stärken.