Nachruf Ruth Slivka

Datum: 25.01.18

Wenn man in Merseburg mit Menschen über 40 Jahren ins Gespräch kommt, so erfährt man von zehn Leuten, dass neun Ruth Slivka als Lehrerin, Trainerin oder Übungsleiterin gekannt haben. Sie war und ist eine bekannte Persönlichkeit in Merseburg, die im Alter von 94 Jahren am 31.10.2017 verstorben ist.

Ihr Leben war geprägt vom Sport und ihrem ehrenamtlichem Engagement. Sie gehörte bereits 1929 der Turnerischen Vereinigung Merseburgs an, war Jugendwart und Mitglied des DTSB, war Mitorganisator vom Turn- und Sportfeste in Leipzig und war maßgeblich bei dem Aufbau der Abteilung Gymnastik des MSV Buna Schkopau beteiligt. Die Abteilung Gymnastik des MSV Buna kann in diesem Jahr auf ein 70jähriges Bestehen zurückblicken, das ohne Ruth Slivka, die jahrelang Abteilungsleiterin der Gruppe Gymnastik war, nicht gefeiert werden könnte.

Verschiedene Ehrungen wurden Ruth Slivka zu teil. So z. B. hat sie Auszeichnungen durch den Landesturnverband und den Landessportbund in allen Klassen erhalten von Bronze über Silber bis Gold und erhielt 1999 die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland. Man kann ihr Engagement nicht genug hervorheben und es lässt sich bestimmt auch nicht nur mit Medaillen belegen. Für uns Frauen der Abteilung Gymnastik, war und ist unsere Ruth ein Vorbild und wir werden Ihr Andenken in Ehren halten.

 

Abteilungsleitung

der Gruppe Gymnastik des MSV