7. Deutsche Meisterschaften Indiaca Spieljahr 2003/2004

Regionalmeisterschaften 2003/2004

Zum ersten Mal haben am 08./09.05.2004 regionale Qualikationen für die  DM in den offenen Klassen (19+) stattgefunden. In Dülmen (Nord) und Gerstetten  (Süd) konnten sich jeweils fünf Mannschaften aus den jeweiligen Landesturnverbänden  für die Endrunde in Bietigheim-Bissingen qualifizieren.

Regionalmeisterschaft SÜD

Regionalmeisterschaft NORD

Frauen

 (Platzierungen  wurden nicht ausgespielt)
 Indiaca  Malterdingen
 TSV Grünwinkel
 TV Oberweier
 CVJM Gefrees
 TGM Gonsenheim

   

Frauen

 1. Grün-Weiß Hausdülmen
 2. ATV Haltern 1
 3. ATV Haltern 2
 4. CVJM Kamen
 5. Spvgg Weiskirchen

Männer

 1. Indiaca Malterdingen
 2. TSV Grünwinkel
 3. VfL Gerstetten
 4. CVJM Gefrees
 5. TV Oberweier
 6. TV Udenheim
 7. Indiaca Ötisheim

Männer

 1. CVJM Kamen
 2. TVK Wattenscheid
 3. TV Ober-Ramstadt
 4. CVJM Sylbach
 5. TV Villmar
 6. TuS Essen
 7. TV Nauheim

Mixed

 1. Indiaca Malterdingen 
 2. CVJM Bindlach
 3. TSV Grünwinkel
 4. VfL Gerstetten
 5. TV Oberweier
 6. TV Udenheim
 7. Indiaca Ötisheim

Mixed

 1. SC Reckenfeld
 2. TVK Wattenscheid
 3. CVJM Kamen
 4. TuS Essen
 5. Spvgg Weiskirchen
 6. TV Villmar
 7. Orplid Darmstadt
 8. TV Norden   

7. Deutsche Jugendmeisterschaften

Nach den Senioren in Großbeeren haben nun auch die Spielklassen Jugend  und 19+ zum siebten Mal ihre Deutschen Meister ermittelt. 71 Teams aus  9 Landesturnverbänden trafen sich vom 18. bis 20.6.2004 in Bietigheim-Bissingen  (bei Stuttgart), um in 8 Spielklassen die nationalen Titelkämpfe auszutragen.  Die Trennung von den Senioren hat sich dabei ebenso bewährt wie die Vorschaltung  von Regionalmeisterschaften in den offenen Klassen: die Veranstaltung  blieb überschaubar und zeichnete sich durch ein hohes und ausgeglichenes  Niveau der Spiele aus. Auch das Erscheinungsbild der Mannschaften und  Schiedsrichter sowie die hervorzuhebende Organisation des gesamtes Wochenendes  durch den TSV Bietigheim haben dazu beigetragen, dass die DM als nationaler  Höhepunkt von Jahr zu Jahr immer mehr an Klasse gewinnt. Einziger Wermutstropfen  war die Absage der Spielklasse männl. Jugend 11-14. Ein besonderer Dank  nochmals an die zahlreichen Helfer des Ausrichters für ihren unermüdlichen  Einsatz!
Die meisten Titel heimsten Indiaca Malterdingen (3x) sowie der TVK Wattenscheid  und GW Hausdülmen (je 2x) ein.
 
 

11-14  weiblich

 1. GW Hausdülmen
 2. Indiaca  Malterdingen e.V.
 3. ATV Haltern
 4. TSV Grünwinkel
 5. SG Erfttal
 6. CVJM Kamen
 7. Indiaca Ötisheim
 8. Eichenauer SV

  

11-14  männlich

 

 --

15-18  weiblich

 

 1. TVK Wattenscheid
 2. TV Gerthe
 3. Indiaca Malterdingen
 4. TV Oberhausen
 5. SV Grün-Weiß Großbeeren
 6. SV Gut Heil Heist
 7. ISC Reichertshausen
 8. Indiaca Ötisheim
 9. SV Ilmmünster
 10. TSV Enzweihingen

15-18  männlich
 

 1. Indiaca Malterdingen e.V.
 2. ISC Reichertshausen
 3. TV Nauheim
 4. SV Gut Heil Heist
 5. TVE Weiher
 6. Indiaca Ötisheim
 7. SV Grün-Weiß Großbeeren
 8. TV Ober-Ramstadt

11-14  mixed

 

 1. Indiaca Malterdingen
 2. SV Ilmmünster
 3. SV Grün-Weiß Großbeeren
 4. Eichenauer SV
 5. Indiaca Ötisheim
 6. TSV Enzweihingen

15-18  mixed

 

 1  TVK Wattenscheid
 2. Indiaca Malterdingen e.V.
 3. ISC Reichertshausen
 4. SpVg Eppendorf
 5. SV Gut Heil Heist
 6. TSV Enzweihingen
 7. TV Nauheim
 8. TSV Grünwinkel
 9. SV Grün-Weiß Großbeeren
 10. TV Ober-Olm
 11. Indiaca Ötisheim

7. Offene Deutsche Meisterschaft

Frauen

 1. GW Hausdülmen
 2. ATV Haltern
 3. Spvgg Weiskirchen
 4. CVJM Kamen
 5. TSV Grünwinkel
 6. CVJM Gefrees
 7. Mahlower SV
 8. TG Mainz-Gonsenheim
 9. Indiaca Malterdingen

  

Männer

 1. Indiaca Malterdingen
 2. Vfl Gerstetten
 3. CVJM Kamen
 4. TSV Grünwinkel
 5. CVJM Gefrees
 6. CVJM Sylbach
 7. TV Villmar
 8. TV Wattenscheid
 9. TV Ober-Ramstadt

Mixed

 1. TSV Grünwinkel
 2. CVJM Kamen
 3. Indiaca Malterdingen
 4. Vfl Gerstetten
 5. TVK Wattenscheid
 6. SC Reckenfeld
 7. CVJM Bindlach
 8. TuS 1859 Essen
 9. Spvgg Weiskirchen
 10. TV Oberweier

7.  Deutsche Seniorenmeisterschaft

Großbeeren setzt bei Senioren-DM neue Maßstäbe! 
Mit 57 Mannschaften aus 12 Landesturnverbänden wurde bei der  DM der Senioren ein neuer Teilnehmerrekord erzielt. Erstmals konnten mit  dem MTV Mariendorf und dem SV Gut Heil Heist Mannschaften aus Berlin und  Schleswig-Holstein bei deiner Indiaca-DM begrüßt werden. Die Gastgeber  aus Großbeeren sorgten für einen professionellen und würdigen Rahmen -  die feierliche Eröffnung, der Fackelmarsch und das Buffet am Samstagabend  waren nur einige Höhepunkte einer rundum gelungenen Veranstaltung. Ein  herzlicher Dank nochmal an alle Helfer von GW Großbeeren und dem SV Mahlow  für diese tolle DM!

Frauen 35

 1. TSV Enzweihingen
 2. ASV Veitsbronn
 3. GV Hausdülmen
 4. GV Salz
 5. TV Villmar
 6. SV Grün-Weiß Großbeeren
 7. Orplid Darmstadt
 8. MTV Pfaffenhofen
 9. TV Klein Winternheim
 10. SG Erfttal
 10. TB Jahn Seckenheim
 10. SG Indiaca Düsseldorf Süd

  

Männer 35

 1. VFL Gerstetten
 2. Orplid Darmstadt
 3. CVJM Kamen
 4. TV Oberhausen
 5. ISC Reichertshausen
 6. TV Ober-Ramstadt
 7. Mahlower SV 1977 e. V.
 8. TVK Wattenscheid
 9. SV Grün-Weiß Großbeeren
 10. TB Jahn Seckenheim
 10. ASV Veitsbronn
 10. TSV Enzweihingen

Frauen 45

 1. GW Hausdülmen
 2. SV Gut Heil Heist
 3. TGM Gonsenheim
 4. TB Jahn Seckenheim
 5. Norder TV

Männer 45

 1. Indiaca Malterdingen
 2. SC Reckenfeld
 3. TV Ober-Olm
 4. TSV Bietigheim
 5. TSV Grünwinke

Mixed 35

 1.  VfL Gerstetten
 2. TV Oberhausen
 3. Orplid Darmstadt
 4. SV Grün-Weiß Großbeeren
 5. Mahlower SV 1977 e. V.
 5. TVK Wattenscheid
 5. TV Villmar
 5. ISC Reichertshausen
 9. TSV Enzweihingen
 9. SV Moschheim
 9. MTV Mariendorf
 9. TB Jahn Seckenheim
 13. SG Indiaca Düsseldorf Süd
 13. GV Salz 13. SG Erfttal
 13. TV Ober-Olm

Mixed 45

 1. GW Hausdülmen
 2. SC Reckenfeld
 3. TSV Bietigheim
 4. Norder TV
 5. TGM Gonsenheim
 5. TB Jahn Seckenheim
 5. TV Ober-Olm