Hallenfaustball-DM der Frauen

Datum: 07.03.16

Das Finale der Deutschen Meisterschaften im Hallefaustball der Frauen im niedersächsischen Selsingen gewann am Sonntagnachmittag die Mannschaft des TSV Dennach. Gegen Vorjahressieger Ahlhorner SV gab es einen deutlichen 3:0-Erfolg.

Foto: Homepage Deutsche Faustball-Liga

Die jeweils drei besten Teams der Bundesligen Nord und Süd spielten in der Qualifiaktion am Samstag (03.03.16) und dem Finale am Sonntag (04.03.16) um den deutschen Meistertitel im Hallenfaustball.
In der ausverkauften Selsinger Sporthalle vor über 1200 Zuschauern zeigte der TSV Dennach, als amtierender Europapokalsieger aus dem Schwarzwald, das ganze DM-Wochenende über eine beeindruckende Leistung. Einzig im Halbfinale gegen Gastgeber MTSV Selsingen stand der große Titelfavorit kurz vor dem Ausscheiden, rettete sich dann aber letztlich noch ins Endspiel. Hier ließ der TSV den Gegnerinnen aus dem Oldenburger Land keine Chance.

Das kleine Finale um die Bronzemedaille gewann zuvor auch ein Team aus dem Süden: Der TSV Calw bezwang den MTSV Selsingen, der als Spitzenreiter der Nord-Bundesliga zur Heim-DM gekommen war, klar mit 3:0 Sätzen (11:5, 12:10, 11:7).

Weitere Informationen auf der Website der Deutschen Faustball-Liga