Nguyen zeigt den perfekten Schwung

Datum: 30.11.15

Vergangenen Samstag, 28.11. ging es für sechs Nachwuchsturnerinnen und Nachwuchsturner nach Ostfildern zu einer ganz besonderen Trainingseinheit. Die Nachwuchsathleten sammelten nicht nur beim gemeinsamen Turnen am Reck, am Barren und auf dem Trampolin wertvolle Tipps, sondern erhielten beim anschließenden Gespräch auch Inspirationen für die eigene Karriere. Sie blickten hinter die Kulissen des Spitzensports und konnten sich einmal wie ein echter Turn-Star fühlen.

Marcel Ngyuen mit den Teilnehmer/innen

Die Deutsche Bahn ermöglichte eine Top-Trainingseinheit mit dem Turn-Profi in der Sportschule Ruit in Stuttgart. Das richtige Aufwärmen und die Technik für die perfekten Figuren an den Geräten standen am Samstag im Vordergrund. Auch wenn die zwei Mädchen und vier Jungs im Alter von 13 bis 15 Jahren nicht auf dem gleichen Leistungsniveau an den Geräten turnten - alle waren mit Herz und Seele dabei. „Die haben richtig gezeigt, was sie können und haben tolle Leistungen abgeliefert", lobte ein gut gelaunter und top vorbereiteter Nguyen. Ausgestattet mit seinen Tipps und Tricks haben die Spitzensportler von morgen eine gute Chance, die Konkurrenz an den Turngeräten zu schlagen. Auch den Nachwuchsturnern machte es riesig viel Spaß, vom großen Vorbild zu lernen: „Wir haben bei dem super Training tolle Tipps bekommen, mit denen wir bei unserem nächsten Vereinstraining auf jeden Fall punkten können", lobten sie nach der anstrengenden Einheit.

Marcel Nguyen freute sich, Teil der DB Sport Camps zu sein und fügte hinzu: „Turnen ist ein so vielseitiger Sport, der noch viel mehr an Popularität gewinnen sollte, um mehr junge Athleten für den Sport zu begeistern. Ich freue mich daher sehr einen Beitrag zur Jugendförderung zu leisten und den Nachwuchs zu fördern. Wir hatten eine Menge Spaß gemeinsam beim Turnen!“

Mehr zu den DB Sport Camps