OL: Einzel-DM über Langdistanz

Datum: 04.10.13

In Saarbrücken fand am 05. und 06. Oktober die Deutsche Meisterschaft über die Langdistanz und der Deutschland-Cup statt. Rund 600 Teilnehmer sind in das Saarland kommen.

Monika Depta ist neue Deutsche Meisterin über die Langdistanz

Im Damenrennen holte sich Monika Depta (OLG Siegerland) den Titel über die Langdistanz. Karin Schmalfeld (SV Halle-Ammendorf) wagte sich erstmals nach langer Pause wieder auf eine Elite-Bahn und sicherte sich sogleich den Vizemeistertitel. Die Bronzemedaille ging an Christiane Tröße vom SV TU Ilmenau.

Nach eine Laufzeit von 103:32 Minuten wurde Sören Lösch neuer Deutscher Meister über die Langdistanz. Christoph Brandt vom SSV Planeta Radebeul  gewann mit weniger als einer Minute Rückstand Silber. Mit etwas Abstand setzte sich im Rennen um die Bronzemedaille Bjarne Friedrichs vom MTV Seesen durch.

Am Folgetag stand der Deutschland-Cup mit derDeutschen Vereinsstaffelmeisterschaft auf dem Programm. Das Gelände war größtenteils urban mit vielen Gebäuden, Durchlässen und Treppen, da die Strecken rund um das auf dem Campus der Uni liegende Wettkampfzentrum gelegt waren. Der Titelverteidiger Post SV Dresden konnte sich erneut durchsetzten und holte sich den Sieg in Saarbrücken.

Ergebnisse

Damen
1 Monika Depta      1:08:55 Std.
2 Karin Schmalfeld  1:10:52 Std.
3 Christiane Tröße  1:13:39 Std.

Herren
1 Sören Lösch         1:43:32 Std.
2 Christoph Brandt  1:44:26 Std.
3 Bjarne Friedrichs  1:47:48 Std.

Deutschland-Cup
1 Post SV Dresden       1:48:49 Std.
2 DJK Adler 07 Bottrop 1:53:15 Std.
3 USV Jena                   1:53:42 Std.

Mehr Infos