Orientierungslauf-WM

Datum: 22.06.17

In Estlands zweitgrößter Stadt werden vom 30. Juni bis zum 8. Juli die Orientierungslauf Weltmeisterschaften ausgetragen. 50 Nationen werden in Tartu um den WM-Titel kämpfen.

Moritz Döllgast

Aus Deutschland haben sich Arntraut Götsch, Susen Lösch, Paula Starke, Christiane Tröße, Moritz Döllgast, Bjarne Friedrichs, Marvin Goericke und Felix Späth qualifiziert. Im vergangenen Jahr landete die Damenstaffel bei der WM auf dem neunten Platz. Die beste Einzelplatzierung erzielte Susen Lösch als 22. über die Langdistanz. Eine einstellige Platzierung hat es schon seit vielen Jahren nicht mehr gegeben. Insgesamt haben die Damen in der Nationenwertung den 11. Rang und einen sicheren Verbleib in der Division 2 erreicht. Die Herren konnten die Division 2 nicht halten, obwohl sich die Herrenstaffel gegenüber dem Vorjahr verbesserte und auch in der Nationenwertung etwas mehr Punkte als im Vorjahr eingefahren werden konnten. Der direkte Wiederaufstieg bei den kommenden Weltmeisterschaften zurück in die Division 2 ist damit das erklärte Ziel, und die Chancen dafür sind gut.

Sport1 überträgt die Orientierungslauf-Weltmeisterschaften live. Weitere Informationen finden Sie hier.