Rhönrad: Team-World-Cup 2014 in Berlin

Datum: 13.10.13

Das nächste große Rhönrad-Event der Extraklasse findet am 26. April 2014 in der deutschen Hauptstadt statt. Das Berliner Tempodrom ist Austragungsort des 7. Team World Cups im Rhönradturnen.

Laura Stullich (GER) beim TWC 2012 in Baar (CH)

Am 26. April 2014 wird im Berliner Tempodrom der nächste internationale Schlagabtausch der vier besten Rhönradnationen der Welt stattfinden.

Beim Team World Cup 2014 treten Sportler aus Deutschland, Japan, den Niederlanden und der Schweiz in einem spannenden Wettstreit gegeneinander an. In je sechs Disziplinen (2x Musikkür, 2x Spirale, 2x Sprung) geht es um den Titel des World Cup Gewinners. Startberechtigt sind die vier besten Teams der vorangegangenen Weltmeisterschaften.

Bei der WM 2013 in Chicago konnte sich das Team aus Deutschland nur hauchdünn gegen die Konkurrenz aus Japan behaupten. Am Ende entschieden 0,20 Punkte bei sechs Übungen über den WM-Titel. Ähnlich spannend dürfte auch die Veranstaltung in Berlin werden, denn die Japaner haben neben einer großen Portion Ehrgeiz nun Titelluft schnuppern können. Es wäre die erste Goldmedaille für eine japanische Mannschaft.

Der Team World Cup ist ein Einladungsturnier und findet alle zwei Jahre statt. Besondere Spannung verspricht der Austragungsmodus beim Team World Cup: Dort werden nicht die einzelnen Wertungen addiert, vielmehr werden Rundenpunkte in sechs Durchgängen ausgeturnt, bei denen die beste Wertung vier Punkte, die niedrigste Wertung einen Punkt erhält. Ein Pokerspiel ist der Einsatz eines Jokers, den jedes Team einmal während des Wettkampfes setzen kann. Mit dem Einsatz des Jokers können die Teams die Rundenpunkte verdoppeln, jedoch ohne zuvor zu wissen, welche Kontrahenten die anderen Teams in dieser Runde ins Rennen schicken werden.

Rund um den Team World Cup wird ein großes Showprogramm mit zusätzlichen Aktivitäten in der deutschen Hauptstadt angeboten.

Erste Informationen unter www.rhoenrad.com/...