Kartenmaterial

Orientierungslaufkarten sind wohl die exaktesten Umgebungskarten, die es gibt. Neben zahlreichen Stunden der händischen Kartierung und Digitalisierung werden zur Erstellung unter anderem Orthophotos, Digitale Gelände- und Höhemodelle sowie Digitale Topographische Grundkarten verwendet. Unterschieden werden die Karten im Maßstab zwischen 1:3000 und 1:15000 in der Darstellung grundsätzlich in Sprint- und in klassische OL-Karten.

Die Lage der deutschen Karten ist in einem Verzeichnis zusammengefasst. Der Name des deutschen OL-Kartenverzeichnisses lautet OMaps. Über die Seite OMaps.de können schnell und übersichtlich Karten im OL-, MTBO, SkiO- und TrailO gefunden werden. Die Kontaktaufnahme zum Ersteller sowie die Überprüfung der Nutzungsbedingungen ist auf diese Weise zeitnah möglich.

Zum aktuellen Zeitpunkt befinden sich cirka 1900 Karten aus dem gesamten Bundesgebiet im Verzeichnis OMaps.