Basis für internationale Karrieren

Datum: 20.09.17

Das 31. Internationale Nachwuchsturnier um die eG Wohnen JuniorsTrophy im Gerätturnen, findet am 23./24. September 2017 in der Cottbuser Lausitz Arena statt. Unterstützt wird der im September 1986 ins Leben gerufene Wettkampf vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, der Stadt Cottbus, dem Sportstättenbetrieb der Stadt Cottbus, dem Haus der Athleten, dem Olympiastützpunkt Brandenburg, der Lausitzer Sportschule und vielen regionalen und überregionalen Sponsoren sowie Vereinen wie dem TV Cottbus 1861, der SG Einheit Spremberg und dem TGV Lauchhammer 92.

Dass heute Gäste aus Amerika, Asien und sogar aus Afrika an diesem Wettkampf teilnehmen, viele Turner hier ihre ersten Schritte einer internationalen Karriere vollzogen, die Gastfreundschaft und Herzlichkeit über allem steht, ist der Verdienst vieler Beteiligter, vor allem der mehr als 250 freiwilliger Helfer.
Zahlreiche Teilnehmer aus den Anfangsjahren sind heute als Trainer oder Betreuer wieder oder immer noch dabei. Und viele der jungen Sportler von ehemals standen später bei Europa- und Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen auf dem Siegerpodest. Der Cottbuser Mirko Wohlfahrt beispielsweise, Zweiter beim allerersten Turnier (1986), ist heute als Turnierdirektor für das "Turnier der Meister" verantwortlich.
Auch wenn vielleicht einige Übungen noch nicht so perfekt sind wie beim "großen Bruder" - dem „Turnier der Meister“ -, sehenswert sind die Wettbewerbe allemal.        

(SCC/Besch)