Thüringer erturnen Deutschland-Pokal

Datum: 16.10.17

Am 14. Oktober 2017 trafen sich in Einbeck (Niedersachsen) über 300 Turnerinnen und Turner aus gesamt Deutschland zum Deutschland-Pokal der Senioren im Gerätturnen. Der Thüringer Turnverband stellte mit 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die zahlenmäßig stärkste Delegation.

Im ersten Durchgang des Wettkampftages gingen die ältesten Turnerinnen der Altersklasse 55+ und Turner der Altersklasse 60+ an die Geräte. Durch sehr ausgeglichene Leistungen der Mannschaftsmitglieder erkämpften sich die Männer aus Thüringen den Sieg. Die Turnerinnen belegten hinter einer starken Mannschaft des Märkischen Turnerbundes Platz 2. Die Mannschaft der Frauen in der Altersklasse 40 – 54 erreichte ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz. 

Damit waren für die jungen Senioren hohe Maßstäbe und Erwartungen  gesetzt, die sie am Nachmittag im zweiten Wettkampfdurchgang mit tollen Leistungen erfüllten. Auch die Männer der Altersklasse 30 – 44 glänzten mit einem ersten Platz und verteidigten somit ihren Titel vom Vorjahr. Die Turner der Altersklasse 45 – 59 erkämpften den 3. Rang und konnten somit ebenfalls das Siegerpodest besteigen. Die Frauen der Altersklasse 30 – 39  mussten sich unter dem stärksten Teilnehmerfeld behaupten und erturnten einen hervorragenden 4. Platz und sammelten wichtige Punkte für das Gesamtklassement.

Mit diesen Platzierungen war der Thüringer Mannschaft der Gesamtsieg nicht zu nehmen und dieser wurde während des „Bunten Abends“ ausgiebig gefeiert.

Birgit Herrmann