Was ist Völkerball?

Das Völkerballspiel war und ist das Turnspiel für Mädchen und Frauen. Es ist eines der ältesten Ballspiele, bei älteren Frauen noch aus der eigenen Schulzeit bekannt und geschätzt.

Völkerball hat sich in den letzten Jahren als regelrechtes Mannschaftsspiel im Deutschen Turner-Bund manifestiert. Das Wettkampfspiel wird nach Punkten über drei Sätze gespielt.

Ein geeignetes Spiel, um über die Spielfreude hinaus das Fangen des Balles in allen Situationen zu üben und reaktionsschnell Treffer zu erzielen. Es ist als Abschluss zur Gymnastik- und Turnstunde ebenso beliebt wie bei vielen Freizeitturnieren in Turnvereinen.

Ziel des Spiels ist, die Spielerinnen der gegnerischen Mannschaft zu treffen und abzuwerfen.