Finde uns auf Facebook

Deutsche Seniorenmeisterschaften

Datum: 14.05.18

Die Absage bzw. Verlegung war bei der Bundestagung schon bekannt gemacht worden, da erklärte sich der TV Essen-Kupferdreh und hier vor allem Michael Alfermann kurzfristig bereit, als Ausrichter in die Bresche zu springen.

v.l.n.r.: Manfred Knigge, Susanne Kestler, Martina Pöschel und Manfred Beier

Die Turnerschar bedankte sich beim Ausrichter mit einer regen Teilnahme - und nicht nur die Athletinnen und Athleten freuten sich über dieses Wochenende, ebenfalls die Delegation des DTB, allen voran die neue TK-Vorsitzende Katja Singer.

Die Bodenübung des ältesten Teilnehmers Alfons Klein (Jg. 1933) vom TV Germania Düppenweiler war ein viel gesehener Post auf der facebook-Seite des DTB’s. Die älteste Teilnehmerin bei diesen Meisterschaften war einmal mehr, die immer junggebliebene Roswitha Wahl mit Jahrgang 1937 von Bremen 1860. Sie ist ein oft gesehener Fernsehgast mit ihrer Teamkollegin Renate Recknagel in den verschiedensten Fernsehsendungen.

Ein Highlight war die Tageshöchstnote des neuen Deutschen Meisters bei den Herren 35+, Eugen Spiridonov vom TV Bous, der mit seiner Flugshow am Reck von den begeisterten Kampfrichtern mit 15,35 P. belohnt wurde.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich die Wettkampfleitung, Manfred Knigge und Martina Pöschel, recht herzlich bei allen Kampfrichterinnen und Kampfrichtern für die zügige Bewertung der Übungen und ein großer Applaus von allen Teilnehmern bekam Michael Alfermann vom TV Kupferdreh mit seinem Team für die unproblematische Ausrichtung dieses Wettkampfes und  für die schöne Abendveranstaltung.


Die einzelnen Platzierungen sind hier zu finden.

Herzlichen Glückwünsch an alle Deutschen Meister!