Aura Tournee 2018

Finde uns auf Facebook

Turn-Team zu Gast bei Erima

Datum: 16.03.17

Das nahezu komplette Turn-Team Deutschland war am Donnerstag (16.03.2017) zu Gast bei DTB-Partner ERIMA und machte sich in der Firmenzentrale in Pfullingen ein Bild von dem schwäbischen Unternehmen.

Turn-Team Deutschland und Erima

Mit einer etwa 60 Personen starken Delegation aus allen vier Olympischen Sportarten (Gerätturnen männlich, weiblich, Trampolinturnen und Rhythmische Sportgymnastik) waren die Vertreter des DTB am Firmensitz von ERIMA angereist. Die Athletinnen und Athleten sowie die anwesenden Cheftrainer erfuhren bei einem gemeinsamen Mittagessen und lockerer Feedbackrunde jede Menge über die Philosophie sowie die Produktionswege und Distribution des DTB-Partners. Auch neue Designlinien und Ideen wurden besprochen und in Anwesenheit von Inhaber Wolfram Mannherz vorgestellt. 

Als offizieller Ausrüster des Deutschen Turner-Bundes ist ERIMA im Gerätturnen wie auch in den anderen vielfältigen Disziplinen des DTB bereits der führende Sportartikelhersteller. Diese Position baut die Marke mit einem neuen ERIMA Turn-Team nun weiter aus, das ganz dem Unternehmensmotto „Gemeinsam Gewinnen“ entsprechend auch den Teamgedanken unter den Sportlern weiter stärken soll – und damit die zentrale Ausrichtung von ERIMA wiederspiegelt. 

Stefan Bartsch, Lukas Dauser, Tabea Alt, Eli Seitz und Nils Pitsch (v.l.)Das neue ERIMA Turn-Team besteht aus fünf aufmerksamkeitsstarken Markenbotschaftern. Dafür nimmt ERIMA nach Deutschlands derzeit bekanntestem Turner Fabian Hambüchen und der international erfolgreichen Elisabeth Seitz drei weitere Spitzenathleten unter Vertrag: Ab sofort komplettieren die Olympiadritte Sophie Scheder, der Deutsche Meister am Barren Lukas Dauser und Olympiateilnehmerin Tabea Alt das Turn-Team der Marke.