Downloads zum Deutschen Sportabzeichen

Zum Download bitte auf den entsprechenden Link klicken:

Trainerleitfaden- aktualisiert Feb. 2014

Ausbilderleitfaden

Prüfungswegweiser

Anerkannte Verbandsabzeichen

Informationen zum DSA

Alle Informationen zum Deutschen Sportabzeichen stehen auf der Internetseite des Deutschen Olympischen Sporbundes (DOSB).

Deutsches Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund überarbeitet. Somit zeigt sich das DSA ab 2013 so vielfältig wie nie zuvor!

Unter anderem wurden die Übungen im Bereich Gerätturnen neu konzipiert und finden sich nun in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit und Koordination wieder. Denn Turnen fördert vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten und ermöglicht vielfältige Bewegungserlebnisse, die beim Schwingen, Springen, Hangeln, Stützen, Balancieren, Rollen und Drehen um alle Körperachsen erfahren werden können. Im neuen Sportabzeichen wird dies eindrucksvoll demonstriert.
Turnen präsentiert sich im Reigen der Dreistufigkeit als methodische Reihe, die von der Bronze-Übung hin zur Gold-Übung führt. Damit können auch Turn-Einsteiger die einzelnen Aufgaben mit Erfolg absolvieren und sich von den Bewegungserfahrungen begeistern lassen!

Für Trainerinnen und Trainer sowie für Ausbilderinnen und Ausbilder steht als Download jeweils ein Leitfaden bereit. Hier werden sowohl allgemeine Hinweise zu den Turnübungen (Aufbau, Sicherung, Hinführung) als auch spezielle Tipps zu den einzelnen Stationen gegeben.

Das neue Deutsche Sportabzeichen - Ausprobieren und Mitmachen!

Änderungen 2016

Änderungen zum 1. Januar 2016

Im Leistungskatalog:

Frauen                  Männer

Koordination        Koordination

Seilspringen         Seilspringen

AK 70 - 89             AK 70 - 89

Leistungsabzeichen (Verbandsabzeichen)

Neu: Deutsches Tennis-Sportabzeichen

Änderungen bei folgenden Verbandsabzeichen: Segelflug Leistungsabzeichen (jetzt ab Stufe Silber), Reitabzeichen 5 "RA 5" (Namensänderung).

Im Prüfungswegweiser:

Alle Änderungen sind farbig hervorgehoben.

 

Hinweis zum Prüfungswegweiser

6. Sicherheitsaspekte, sportfachliche Regelungen und praktische Hinweise für die Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen

6.1.5    200 m / 400 m / 800 m Schwimmen

6.3.2    25 m Schwimmen

Aufgrund der missverständlichen Formulierung im Prüfungswegweiser stellen wir zu den genannten Punkten fest:

Die Wassertiefe im Becken und im offenen Gewässer muss im Startbereich (Startsprung) mindestens 1,80 m betragen.