Trampolinturner verpassen Finals

Datum: 28.06.14

Ohne deutsche Starter wurden beim Weltcup der Trampolinturner in Arosa/Schweiz am Samstag (28.6.) die Entscheidungen ausgetragen.

Martin Gromowski

Kyrylo Sonn (MTV Bad Kreuznach) im Einzel sowie das Synchronpaar Christopher Schüpferling/Daniel Schmidt (Frankfurt Flyers/Bramfelder SV) hatten die Finals nur knapp verpasst: Als jeweils erster Ersatz wartete das Trio aber vergeblich auf einen kurzfristigen Einsatz im Feld der besten Acht der Qualifikation.

"Wir ringen um Erklärungen und müssen den Wettkampf ganz genau analysieren", sagte DTB-Cheftrainer Michael Kuhn. Zwar sei "nicht alles schlecht" gewesen, doch hätten seine Sportler "zu wenig" gezeigt.

Am ehesten hatte noch Sonn sich ein Lob verdient. Der 24-Jährige  hatte wegen des Abschlusses seiner Ausbildung zuletzt nur unregelmäßig trainiert, präsentierte sich aber in ordentlicher Form und verpasste als Neunter der nach Nationen bereinigten Rangliste mit 102,58 Punkten lediglich um drei Zehntel den Endkampf. "Angesichts der Umstände ist das ein sehr gutes Ergebnis", sagte Kuhn.

Dagegen sei Schmidt als insgesamt 19. (100,095) weit hinter seinen Möglichkeiten geblieben: "Er ist zwar durchgekommen, hat aber keine Qualität gezeigt", urteilte Kuhn. Schüpferling und Martin Gromowski (MTV Bad Kreuzbach) mussten ihre Küren abbrechen."Martin fehlt es noch an Stabilität, und Christopher ist wieder einmal Opfer seines Nervenkostüms geworden", resümierte der DTB-Coach.

Im Synchronwettbewerb belegten Schüpferling/Schmidt in der bereinigten Liste mit 62,90 Punkten den neunten Rang, Gromowski/Sonn rangierten zwei Plätze dahinter.

Das Ergebnis sei umso ernüchtender, als dass "wir uns sehr viel vorgenommen hatten", erklärte Kuhn. Die Konkurrenz in der Schweiz sei zwar sehr stark gewesen, doch die Trainingsleistungen hatten dem Stuttgarter Hoffnung auf ein besseres Abschneiden gemacht.

In einer Woche, am 5. Juli, tragen die Trampolin-Athleten beim 5. Nationalen Filder Pokal in Ruit die zweite WM-Qualifikation aus. Die letzte und entscheidende Qualifikation für die WM in den USA Anfang November wird im Rahmen der Deutschen Meisterschaften vom 03. bis 05. Oktober in Dessau stattfinden.