Weiterführende Links

Turn-Talentschulen
Turn-Zentren

Bundesstützpunkte im Überblick

Nachfolgend eine Deutschlandkarte mit allen Standorten - einfach anklicken und vergrößern.

Bundesstützpunkte

Die Deutsche Gruppe der RSG beim Weltcup in Genua 2005

Bundesstützpunkte sind professionelle Trainingseinrichtungen des Deutschen Turner-Bundes, in denen Bundeskaderathletinnen und -athleten sowie der Turn-Nachwuchs mit Final- und Medaillenchancen nach internationalen Standards ausgebildet werden. Der Deutsche Turner-Bund unterhält insgesamt 14 Bundesstützpunkte für die olympischen Sportarten Gerätturnen männlich und weiblich, Trampolinturnen und Rhythmische Sportgymnastik.

Die Übergabe von Athleten von Turn-Zentren in die Bundesstützpunkte erfolgt in der Regel im Gerätturnen ab der Altersklasse 14, im Gerätturnen Frauen ab AK 13, im Trampolinturnen ab AK 16 und in der RSG ab AK 13.

Trainingsumfang

Sportart

Altersklasse

Trainingseinheiten/Woche

Gerätturnen m

ab 14

20 - 35

Gerätturnen w

ab 13

22 - 35 

Trampolinturnen

ab 13

20 - 35

RSG

ab 13

10 - 12