Kontakt

Hier finden Sie die Kontaktadressen des gesamten Technischen Komitees (TK) Trampolinturnen im DTB.

Pressekontakt

Hier finden Sie unser TK-Mitglied für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Mehr

Möchten Sie etwas über die Geschichte des Trampolinturnens erfahren? Hier können Sie sich informieren.

Jugendländerkampf CH-GER-FRA

Nach zäher Anreise durch Feierabendverkehr wurde das deutsche Jugendteam von den Schweizern in Aigle freundlich empfangen.

Auch Frankreich entsendete seine Junioren. 

Dieses traditionelle Dreiländertreffen dient unter anderem als Test für die in 4 Wochen stattfindenden Junioren-Europameisterschaften in Baku.

Neben einem Einzelwettbewerb werden dabei auch Synchronwettkämpfe ausgetragen.

Aus allen Übungen der Teilnehmer wird dann ein Gesamtergebnis berechnet.

Zuerst stand Einzel auf dem Programm. 

Unsere Mädchen Christine Schuldt, Vanessa Imle und Gabriela Stöhr begannen etwas nervös, konnten allerdings alle Ihr Programm abrufen.

Nicht ganz ihr Potential zeigte Isabel Baumann. Sie verpasste sich im Einturnen mit dem eigenen Knie einen heftigen Kinnhaken, so dass ihr Einsatz erst einmal in Frage stand.

Unser Physiotherapeut Felix Schelchshorn konnte sie aber soweit wieder herstellen, dass sie mit einem reduziertem Programm die Mannschaft gut unterstützte.

Die Jungs zeigten recht ordentliche und überzeugende Übungen. 

Das Team mit Manuel Rösler, Max Bude, Jacob Bubner und Caio Lauxtermann setzte sich sogar vor die Schweiz und Frankreich.

Auch im Gesamtranking führte die DTB Auswahl nach dem Einzelwettbewerb.

Mit vier Synchronpaaren ging es weiter, wobei aus unserer Sicht 3 davon noch nie miteinander geturnt haben.

Die Neulinge zeigen dabei recht ansprechende Leistungen.

Lediglich Max und Manuel konnten nicht ganz wie gewohnt ihre Performanz abrufen.

Am Ende reichte es dann nicht ganz um die Führung behaupten zu können.

Frankreich zog an Deutschland vorbei hinter diesen belegte der Ausrichter Schweiz Rang drei.

Die Trainer Uwe Marquardt und Markus Thiel konnten aus den gezeigten Leistungen ein paar Punkte herausfiltern, 

welche in den kommenden Vorbereitungswochen zur JEM noch angegangen werden.

Zum Deutschen Team gehörten ebenfalls die Kampfrichter Markus Todzi, Claudius Mayer und Christian Stapf.

Gemeinsam genossen die Delegationen den anschließenden geselligen Abend bei einem typischen traditionellen Fondue.

Die Ergebnisse gibt es hier

Deutschland Cup 2018 DMT

In Nottuln fand dieses Jahr der Deutschland Cup Doppelmini statt. Mit 67 Teilnehmern in 9 Wettkampfklassen eine runde Veranstaltung.

Als Ausrichter zeigten sich der SV DJK Grün-Weiß Nottuln und TSC Münster-Gievenbeck von Ihrer besten Seite. Sowohl die Wettkampforganisation, wie auch die Betreuung der Aktiven, Kampfrichtern und Zuschauer klappte reibungslos. 
Wie auch bereits schon am Vortag bei den Deutschen Meisterschaften DMT hatte auch das DRK beim Deutschland Cup nur Anwesenheitspflicht.

Daniel Schmidt - Deutscher Meister

Daniel Schmidt

Am 03.03.2018 fanden in Nottuln die Deutschen Meisterschaften Doppelmini Turnen statt.
Daniel Schmidt (Bramfelder SV) konnte seine Titel vor Christopher Kuhnert (TGJ Salzgitter) und Anton Räß (TFSV Straubing) verteidigen.

Bei den Damen glänzte Antonia Quindel (Bramfelder SV) vor der Titelverteidigerin Jana Twesten (HSV Stöckte). Auf Platz 3 landete Anna Brinkmann (VSK Osterholz-Scharmbeck).

In der Mannschaftswertung gewann die TGJ Salzgitter vor dem Ausrichter SV DJK G-W Nottuln und dem TSV Poggenhagen.

Kontakt

Hier finden Sie die Kontaktadressen des gesamten Technischen Komitees (TK) Trampolinturnen im DTB.